Mittwoch, 18. April 2018

[Rezension] Broken Destiny - Dämonenglut

Ich habe dieses Buch von dem Verlag als Rezensionsexemplar bekommen. Trotzdem spiegelt diese Rezension nur meine eigene Meinung wieder und wurde in keinster Weise davon beeinflusst, dass dieses Buch ein Rezensionsexemplar ist.


Autorin: Jeaniene Frost
Titel: Broken Destiny - Dämonenglut
Verlag: MIRA Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seiten: 304 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 3. April 2018
ISBN:978-3-95649-759-9
Preis: 10,99€
Kaufen

Das Leben aller Menschen liegt in den Händen der jungen Ivy. Im Krieg zwischen Engeln und Dämonen ist sie dazu bestimmt, das Reich der Dunkelheit für immer zu vernichten. Doch ihr eigenes Leben ist in Gefahr, wenn sie die heilige Waffe gegen die Dämonen der Finsternis einsetzt. Adrian, Ivys große Liebe, will ihr in dem finalen Kampf beistehen. Nur seine dämonische Seite scheint stark genug zu sein, um Ivy zu retten – doch das Böse in ihm könnte ihre Liebe für immer zerstören. Im Kampf um ihr Leben müssen Ivy und Adrian ihrem Schicksal gegenübertreten …

Endlich geht es weiter mit dem dritten und damit auch leider letzten Teil der Broken Destiny Reihe von Jeaniene Frost. Seit ich den zweiten Teil der Reihe beendet habe, habe ich ungeduldig darauf gewartet das endlich der dritte Teil erscheint. Auch dieses Cover passt wieder perfekt zu den anderen Covern der Reihe, da wieder dieselbe Frau darauf zu sehen ist und es auch wieder relativ düster gestaltet ist.
Am Ende des zweiten Buches hat Adrian Ivy mal wieder verraten, was er ihr erst einmal verschweigt, da er sehr genau weiß, das sie sein Handeln nicht gut finden würde.
Adrian seine Gefühle für Ivy werden immer stärker und er möchte sie vor allem bösen schützen. Zeitgleich erwacht allerdings seine Erblinie in ihn immer mehr und beeinflusst ihn in seinen Taten.
Ivy hat inzwischen ihre Aufgabe als letzte Erbin Davids (fast) vollständig akzeptiert und arbeitet darauf hin ihr Erbe zu erfüllen; egal welche Gefahren es für sie auch bringt.
Glücklicherweise hat mir Ivys Schwester dieses Buch nicht so sehr vermiest wie das vorangegangene Buch. Ich fand es auch schön Costa und Zach wieder zu treffen. Vor allem Zach mochte ich nach diesem Buch um einiges lieber und ich habe ihn auch endlich mehr verstehen können. Natürlich war es auch schön wieder etwas von Brutus zu lesen. Ich glaube Brutus ist so gar meine Lieblingsfigur in der gesamte Reihe. Auch ein paar alte Feinde haben wir in diesem Buch wieder getroffen, was das Buch noch spannender gemacht hat.
Dieses Buch war wieder sehr schön geschrieben, sodass es ein Vergnügen war es zu lesen. Ich habe das Buch innerhalb sehr kurzer Zeit durch Lesen können, was vor allem an den sehr angenehm zu lesenden Schreibstil lag, aber auch daran, dass das gesamte Buch sehr spannend geschrieben war. Es gab immer wieder Wendungen und neue Aspekte, von denen ich vorher nichts geahnt habe.
Nur am Ende gefehlt mir etwas, da für mich noch viele Fragen ungeklärt sind und ich diese noch gerne beantwortet hätte. Aber bei schönen Büchern möchte man ja nie das sie zu Ende gehen.
Das Buch Broken Destiny - Dämonenglut ist ein gelungener Abschluss der Broken Destiny Reihe, auch wenn einige Fragen noch offen bleiben, aber vielleicht gibt es ja auch zu dieser Reihe noch irgendwann ein Spin-Off.
Auch dieses Buch, und somit die gesamte Reihe, kann ich allen Fans von Geschichten über paranormalen Wesen wie Engeln und Dämonen nur empfehlen.
Ich gebe dem Buch Broken Destiny - Dämonenglut alle 5 Rosen.

Donnerstag, 22. Februar 2018

[Rezension] Yours - Entflammte Herzen

Ich habe dieses Buch von dem Verlag als Rezensionsexemplar bekommen. Trotzdem spiegelt diese Rezension nur meine eigene Meinung wieder und wurde in keinster Weise davon beeinflusst, dass dieses Buch ein Rezensionsexemplar ist.


Autorin: Mimi Jean Pamfilofft
Titel: Yours - Entflammte Herzen
Verlag: MIRA Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seiten: 364 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 2. Januar 2018
ISBN:978-3-95649-703-2
Preis: 9,99€
Kaufen

Sarah ist die jüngste Richterin aller Zeiten. Ihr Erfolgsrezept? Keine Flirts. Keine Ablenkung. Und definitiv keine selbstzufriedenen Badboys im Bett. Viel lieber zeigt sie Männern dieser Spezies vor Gericht, wo der Hammer hängt. Doch als der weltberühmte Rockstar Colton Young den Saal betritt, verwandelt sich ihr Magen in einen Flipperautomaten, der unkontrolliert durch die Gegend springt. Und es fehlt nicht viel, und Sarah begeht den Fehler ihres Lebens …

Das Cover von Yours - Entflammte Herzen ist ähnlich schlicht gehalten, wie das Cover zum ersten Teil, nur das in diesem die Farbe orange mehr vorkommt.
Sarah ist eine sympathische Figur. Sie erscheint sehr unscheinbar, da sie nur für ihre Arbeit als Richterin zu leben scheint. Sie versucht eine Richterin am Oberstengerichtshof zu werden und hat ihr Leben darauf ausgerichtet dieses Ziel zu erreichen.
An ihrem Geburtstag lässt sie diesen Traum einen Abend Traum sein und hat etwas mit einen Mann. Um genauer zu sein mit Colton "Colt" Young, und damit nimmt das Drama seinen Lauf. Leider wurde an diesem Abend ein Video aufgenommen, das nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist, weswegen Sarah auch damit erpresst wird. Wer genau dahinter steckt, verrate ich an dieser Stelle zwar nicht, aber die Drahtzieher dahinter machen auf jeden Fall die Geschichte spannend.
Leider kann ich mich allerdings nicht mit Colt, den männlichen Protagonisten anfreunden. Er ist mir während des gesamten Buches immer mal wieder unsympathisch vorgekommen, und spätestens am Ende des Buches mochte ich ihn wirklich nicht mehr. Er hat etwas gemacht, wovon er gedacht hat, es könnte vielleicht und auch nur möglicherweise etwas ein kleines bisschen besser machen und hat dafür Sarah schwer geschadet und dafür gesorgt, dass sie vielleicht ins Gefängnis muss. Spätestens nach dieser Szene mochte ich ihn leider wirklich nicht mehr.
Zwei, in meinen Augen, sehr unsympathische Figuren sind Colt sein Bruder, Mike, der hauptsächlich auf seinen eigenen Gewinn konzentriert ist, und Richter Wright, der Chef von Sarah, der alles tut, um Sarahs Karriere zu zerstören.
Wir treffen in diesem Buch auch Taylor und Bennett wieder, die mir beide in diesem Buch besser gefallen haben, als im ersten Teil der Reihe. Auch Ms Lucy, die Besitzerin des sagenumwobenen Happy Pants Café, treffen wir in diesem Buch einige Male wieder.
Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen, da ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Sarah und Colt ausgeht und auch was es mit Colt seinem Problem auf sich hat. Leider konnte ich durch Colt nicht das gesamte Buch genießen, aber es war trotzdem angenehm zu lesen.
Ich muss allerdings sagen, dass ich es etwas schade fand, das die Liedtexte auf Deutsch übersetzt wurden. Ich mag es lieber, wenn sie in der "richtigen" Sprache bleiben, da die Wortspiele leider nicht mit übersetzt werden können.
Auch der zweite Teil der Happy Pants Reihe konnte mich nicht komplett begeistern.
Trotzdem gebe ich ihn noch 4 Rosen.

Dienstag, 6. Februar 2018

[Rezension] The Bartender

Ich habe dieses Buch von dem Verlag als Rezensionsexemplar bekommen. Trotzdem spiegelt diese Rezension nur meine eigene Meinung wieder und wurde in keinster Weise davon beeinflusst, dass dieses Buch ein Rezensionsexemplar ist.



Autorin: Piper Rayne
Titel: The Bartender
Verlag: Forever (by Ullstein)
Einband: eBook
Seiten: 248 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 5. Februar 2018
ISBN: 978-3-95818-229-5
Preis: 4,99€
Kaufen

Wer hätte gedacht, dass es so viel Spaß machen würde, mit dem Feind zu schlafen?

War der One-Night-Stand eine gute Idee? Rückblickend wohl eher nicht. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, ich hatte gerade meinen Traumjob verloren, war zurück ins Haus meiner Großeltern nach San Francisco gezogen und ein Typ von Tinder hatte mich versetzt. Es war, als hätte mir das Leben den »Loser«-Stempel aufgedrückt. Und als der Typ hinter der Bar mich dann mit diesem Blick ansah, mit seinem perfekten Dreitagebart, dem Bizeps, der sich unter seinem Shirt wölbte und mit diesem Grinsen … Ich gebe zu, dass ich impulsiv gehandelt habe. Aber ich konnte ja nicht wissen, WER der Barmann wirklich war …

Das Cover von dem Buch verrät wenig über den Inhalt, aber macht trotzdem neugierig es zu lesen.
Whit lernt Cole kennen, als sie in einer Bar auf ihr Tinder-Date wartet, das ihr die wohl romantischste Nachricht der Welt geschickt hat - ein Dickpick. Er versetzt sie allerdings und so kommt sie immer mehr mit dem Barkeeper ins Gespräch. Leider erinnert sie sich nicht mehr an den ganzen Abend, da sie etwas zu tief ins Glas geguckt hat und mit einem Filmriss aufwacht.
Whitney ist eine interessante Person, sie versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, da sie gerade zurück nach San Francisco gezogen ist, nachdem sie unter nicht so schönen Umständen gefeuert wurde. Sie ist teilweise etwas weinerlich, da sie andauernd betont, wie schlecht ihr Leben doch gerade ist, und das sich keine Kerle für sie interessieren, im Laufe des Buches verbessert sich diese Einstellung zum Glück und man hört es nicht mehr ganz so oft.
Whit hat zwei Freundinnen in San Francisco, Lennon und Tahlia, die im Laufe des Buches öfters auftauchen. Lennon ist ein Freigeist und Tahlia ist verlobt mit einem Mann, der auch Cole bekannt ist.
Cole ist ein sehr freundlicher und sympathischer Mensch. Er hat einen - in meinen Augen - sehr guten Humor und haut teilweise wirklich gute Sprüche raus. Cole und Whit haben, mehr oder weniger, eine gemeinsame Vergangenheit, weswegen Whit, als sie erfährt wer Cole wirklich ist, so wenig wie möglich mit ihn zu tun haben möchte und ziemliche Vorbehalte ihn Gegenüber hat. Im Laufe des Buches gibt sie ihn allerdings eine neue Chance ihr zu zeigen, das er eigentlich ganz nett ist. 
Whit möchte natürlich erfahren, was in der Nacht passiert ist, an die sie keine Erinnerungen mehr hat, und da sie "gezwungen" ist Zeit mit Cole zu verbringen, versucht sie es in dieser Zeit herauszufinden. Das dies nicht langweilig wird, kann man sich wahrscheinlich denken.
Auch Sparky, den Hund den Whits Großeltern zu Hause haben und der Whit sehr zu mögen scheint, mag ich sehr gerne, da er die Geschichte öfters mal etwas auflockert.
Der Schreibstil war locker und leicht zu lesen. Ich musste öfter laut auflachen und habe das Buch ohne großartige Unterbrechungen innerhalb kurzer Zeit durchgelesen.
Der letzte Absatz des Buches lässt einen ganz gespannt auf den nächsten Teil der Reihe warten.
The Bartender ist ein sehr interessanter Reihenauftakt, der auf jeden Fall gespannt auf die nächsten Teile der Reihe macht. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und ich habe die Figuren schnell lieb gewinnen können.
Ich gebe dem Buch The Bartender alle 5 Rosen.

Dienstag, 30. Januar 2018

[Gemeinsam Lesen] Flames of Love - Erik & Olivia

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Leider komme ich durch meine momentane Klausurenphase in der Hochschule nicht so viel zum lesen, wie ich gerne würde. Ich plane allerdings nachher noch mit Flames of Love - Erik & Olivia von Gina L. Maxwell anzufangen.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Himmel, Wolf, wir sind in einem Nachtklub und nicht auf einer Beerdigung."
In welchen anderen Sprachen liest du und welches Buch kannst du jeweils empfehlen?
Ich lese nur auf Deutsch und Englisch. Ich habe mich zwar auch schon an chinesischen und spanischen Büchern versucht, aber leider sind meine Sprachkenntnisse in beiden Sprachen nicht ausreichend zum lesen. Auf englisch kann ich auf jeden Fall Colleen Hoover entfehlen, da ihre Bücher im Original noch schöner sind. Generell finde ich allerdings alle Bücher im Original besser, da bei der Übersetzung immer etwas verloren geht.



Sonntag, 28. Januar 2018

#18für2018

Auch wenn ich letztes Jahr meine #17für2017 nicht geschafft habe und lieber Bücher gelesen habe, die nicht auf der Liste standen, möchte ich mich dieses Jahr an #18für2018 versuchen.

Diese Bücher möchte ich in diesem Jahr lesen:
  1. Royal Dream
  2. True North 3 - Du bist alles für immer
  3. City of Ashes
  4. Dark Nights 1 - Ewiges Begehren
  5. Nur noch ein einziges Mal
  6. Play with me
  7. Berühre mich. Nicht. (1)
  8. Sweet Filthy Boy - Weil du mit gehörst
  9. One Night 1 - Die Bedingung
  10. All for you 1 - Sehnsucht
  11. Yours 1 - Atemlose Liebe
  12.  The Club 1 - Flirt
  13. Furious Rush 1 - Verbotene Liebe
  14. For 100 Days - Täuschung
  15. Wolf Shadow 1 - Verlockende Gefahr
  16. Versprechen der Sehnsucht
  17. Untamed - Anna & Griffin
  18. Fallen 1 - Kein Abgrund ist tief genug



Freitag, 26. Januar 2018

[Rezension] Yours - Atemlose Liebe


Autorin: Mimi Jean Pamfilofft
Titel: Yours - Atemlose Liebe
Verlag: MIRA Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seiten: 368 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 10. Oktober 2016
ISBN:978-3-95649-619-6
Preis: 9,99€
Kaufen

Bennett Wade ist der arroganteste, mieseste Kerl, mit dem sie je zu tun hatte! Leider jedoch auch der einzige, der Taylors Coaching für Geschäftsführer in Anspruch nehmen will, weshalb sie ihm nicht einfach die Tür in sein viel zu hübsches Gesicht schlagen kann. Während Taylor noch überlegt, wie sie einen besseren Menschen aus ihm machen soll, erhascht sie einen Blick hinter die Fassade des kühlen CEOs, und muss sich eingestehen, dass Bennett mehr als nur heiße Wut in ihr weckt … Gegensätze haben sich nie heißer angezogen!

Das Cover von Yours - Atemlose Liebe ist relativ schlicht gehalten. Es ist in Blau, Schwarz und Weiß gehalten und fällt leider nicht sehr auf in der Masse der Bücher.
Leider hat mir Taylor als Hauptperson gerade am Anfang des Buches nicht gefallen. Sie ist sehr von sich selbst überzeugt und will keine andere Meinung als ihre eigene zulassen. Sie erscheint arrogant und unhöflich. Sobald sie sich ein Urteil gebildet hat, verdreht sie alle Dinge so, dass sie mit ihrer Meinung über eine Person übereinstimmen. Selbst hinter den nettesten Dingen vermutet sie etwas Schlechtes. Erst in der zweiten Hälfte des Buches ist sie in meinen Augen erträglicher geworden.
Der männliche Protagonist Bennett hat mir da schon besser gefallen. Er ist zwar auch distanziert und wirkt teilweise sehr kalt, man erfährt aber auch im Laufe des Buches, warum er so handelt wie er handelt, und das er damit nicht unhöflich sein möchte.
Taylors Bruder, ihre beste Freundin und auch Bennetts Mutter mochte ich sehr gerne und hoffe in den weiteren Teilen der Reihe noch etwas von Ihnen zu lesen.
Die Geschichte war an sich nicht schlecht, nur hat mir die Protagonistin durch ihre nervige Art einen Teil des Buches einfach vermiest und ich konnte es erst gegen Ende hin, als sie besser wurde, genießen. Trotzdem verstehe ich das Taylor so ist, wie sie ist, weil das einen großen Teil der Geschichte ausmacht. Das Ende, so ca die letzten 2 Kapitel, war in meinen Augen allerdings wieder relativ schlecht, da sie an den Haaren herbei gezogen wirkten und eigentlich sehr viel mehr Potenzial darin gesteckt hat. Man hätte so ein schönes Ende machen können und dann kam dieses Ende ... Das Buch hat sich sehr flüssig lesen lassen und ich habe es innerhalb sehr kurzer Zeit durchgelesen.
Da die Geschichte an sich mich begeistern konnte und ich auch den männlichen Protagonisten mochte, bekommt dieses Buch noch knappe 4 Rosen von mir.

Dienstag, 23. Januar 2018

[Rezension] Versprechen der Sehnsucht

Ich habe dieses Buch von dem Verlag als Rezensionsexemplar bekommen. Trotzdem spiegelt diese Rezension nur meine eigene Meinung wieder und wurde in keinster Weise davon beeinflusst, dass dieses Buch ein Rezensionsexemplar ist.


Autorin: Nalini Singh
Titel: Versprechen der Sehnsucht
Verlag: MIRA Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seiten: 548 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 2. Januar 2018
ISBN: 978-3-95649-757-5
Preis: 10,99€
Kaufen
Secrets - Was niemand weiß
Vicki wollte die Scheidung, stattdessen verlangt Caleb eine zweite Chance. Da sie schwanger ist, willigt sie sein. Unter einer Bedingung: Von jetzt an sind sie aufrichtig zueinander. Vicki ahnt nicht, dass Caleb etwas Brisantes vor ihr verbirgt.

Nächte der Liebe - Tage der Hoffnung
Alles nur geschäftlich! Gabriel wird Jessicas Anwesen retten, wenn sie ihn heiratet und ihm einen Erben schenkt. Tagsüber schafft er es, kühl zu bleiben– nachts jedoch ist die Sehnsucht nach Jessica stärker. Aber ihre Ehe ist eine auf Zeit …

Die Unbezähmbare
Einst hat sie ihm das Herz gebrochen. Jetzt ist Jasmine zurück und Tariq ist entschlossen, sie zu verführen. Doch kann er die Vergangenheit vergessen und Jasmine an seiner Seit halten? Denn es scheint, dass Jasmine ihre eigenen Vorstellungen hat!

Die schöne Hira und ihr Verführer
Liebe? Deswegen hat Hira den Unternehmer Marc Bordeaux nicht das Jawort gegeben, ihr Vater hat die Verbindung arrangiert. Und auch Marc hat bloß aus Vernunftgründen der Heirat zugestimmt. Oder bedeuten seine feurigen Blicke das Gefühle im Spiel sind?

Das Buch Versprechen der Sehnsucht von Nalini Singh enthält die 4 Novellen Secrets - Was niemand weiß, Nächte der Liebe - Tag der Hoffnung, Die Unbezähmbare und Die schöne Hira und ihr Verführer, die im englischen unabhängig voneinander veröffentlicht wurden.

Die erste Novelle.
In Secrets - Was niemand weißgeht es um Vicki und Caleb, die zwar eigentlich schon seit 5 Jahren verheiratet sind, sich in dieser Zeit wieder auseinander gelebt haben. Nachdem Vicki erfährt das sie schwanger ist möchte Caleb versuchen erneut ihr Herz zu gewinnen, welches er 2 Monate vorher verloren hat.
Caleb ist einer dieser Männer die eigentlich nur für ihre Arbeit lebe. Freizeit? Fehlanzeige. Er verbringt den ganzen Tag nur im Büro und ist nicht so oft Zuhause, wie Vicki es sich gerne wünscht. Kann er sich für sie und ihr zukünftiges Kind ändern?
Vicki hat Caleb geheiratet in der Hoffnung auf ein gutes Familien leben. Nur leider sieht sie ihren Mann immer weniger und hat auch einen verdacht, was ihn betrifft, weswegen sie sich nach 5 Ehejahren trennen möchte. Kann Caleb ihre zweifel beseitigen, damit sie zusammen glücklich werden können?

Die zweite Novelle.
Nächte der Liebe - Tag der Hoffnunghandelt von Gabriel und Jessica. Jessica heiratet Gabriel, damit er das ehemalige Grundstück ihrer Eltern aufkauft und es nicht in Fremde Hände fällt.
Jessica ist eine junge Künstlerin, die, um ihre Heimat zu retten, Gabriel heiratet. Einen Mann den sie nicht liebt, denn den Mann den sie als ihre große Liebe bezeichnet hat sie verschmäht.
Gabriel heiratet Jessica nur aus dem Grund, damit er einen Erben haben wird. Oder etwa doch nicht?
Ihre Ehe ist eine reine Zweck Ehe. Sie wohnen miteinander, sie schlafen miteinander, aber Gefühle sind nicht im Spiel. Denn beide tragen die Dämonen ihrer Vergangenheit noch mit sich herum. Ist ihre Ehe zum scheitern verurteilt oder kann noch liebe zwischen den beiden entstehen?

Die dritte Novelle.
Kann eine ehemalige Liebe wieder von neuen entfacht werden? Unter anderem diese Frage stellt sich Tariq in Die Unbezähmbare.
Nachdem sich Tariq und Jasmine 4 Jahre nicht  mehr gesehen haben, kehr Jasmine zurück, an den Ort an dem Tariq lebt. Tariq ist seit neusten der Scheich von Zulheil und erfährt so natürlich sofort das Jasmine wieder da ist und holt sie vom Flughafen ab, auch wenn sie noch nichts von ihrem Glück weiß und auch nicht darüber bestimmen kann.
Während Jasmine ihr Herz für Tariq öffnet ist er sich nicht sicher, ob er ihr seins erneut anvertrauen kann, oder ob sie es erneut brechen wird.

Die vierte und damit letzte Novelle aus dem Buch.
In Die schöne Hira und ihr Verführer heiratet Hira den amerikanischen Unternehmer Marc.
Sie heiratet ihn zwar, allerdings tut sie das nicht freiwillig, sondern wird von ihrer Familie dazu gedrängt. Ob sie überhaupt heiraten möchte oder nicht, wird sie von ihnen nicht gefragt.
Marc freut sich die schöne Hira heiraten zu dürfen, und ist geschockt als er erfährt, das sie keine große Wahl hatte und welchen Wert sie für ihre Familie hat. Er setzt alles daran heraus zu finden, ob es möglich ist, das sie auch anfängt etwas für ihn zu empfinden.
Kann aus einer arrangierte Ehe eine Ehe mit und aus Liebe und Leidenschaft entstehen?

Alle Novelle.
Wie es gute Novellen so an sich haben, waren sie natürlich viel zu kurz. Ich hatte oft das Gefühl das mir wichtige Dinge gefehlt haben, allerdings hatten die einzelnen Novellen auch nur eine länge von 125-135 Seiten, weswegen es natürlich nicht möglich war größere Geschichten zu erzählen und jeden einzelnen Aspekt den ich mir gewünscht hätte zu erzählen. Ich wünschte es würde zu jeden der Paaren ganze Bücher geben mit 400-500 Seiten, damit ich alles erfahre, was ich erfahren möchte.
Die Novellen haben mir prinzipiell alle sehr gut gefallen, da ich alle Charaktere mochte bzw. zu mögen gelernt habe und mir die Geschichten gefallen haben. Trotzdem muss ich ehrlich zugeben, das mir die dritte Novelle am besten gefallen hat, auch wenn ich nicht genau sagen kann warum. Ich fand das Paar einfach am besten.
Die Novellen haben sich alle sehr flüssig lesen lassen. Ich habe jede Novelle in einen Stück durchgelesen und musste mich zwingen eine Pause zwischen ihnen zu machen. Jede Geschichte war einzigartig und doch hatten sie alle die Suche nach der Liebe/Sehnsucht gemeinsam.
Alle 4 Novellen konnten mich begeistern und ich wünschte ich könnte noch mehr von und zu den einzelnen Paaren lesen.
Ich gebe dem Buch Versprechen der Sehnsucht  alle 5 Rosen.