Mittwoch, 30. August 2017

[Rezension] Broken Destiny - Dämonenrache


Autorin: Jeaniene Frost
Titel: Broken Destiny - Dämonenrache
Verlag: MIRA Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seiten: 304 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 7. August 2017
ISBN: 978-3-95649-597-7
Preis: 10,99€
Kaufen
Leseprobe

Die Grenzen zwischen der Menschenwelt und den dunklen Reichen fallen schneller als befürchtet, außerdem wird die Auserwählte Ivy nach ihrem Etappensieg über die Mächte der Finsternis von rachsüchtigen Dämonen gejagt. Notgedrungen tut sie sich erneut mit Adrian zusammen, obwohl er sie verraten hat. Sie weiß nicht, was schwieriger ist: die heilige Waffe zu finden, mit der die Dämonen in ihre Schranken gewiesen werden können. Oder ihrem gefährlich attraktiven Verbündeten zu widerstehen. Zumal der wild entschlossen ist, sein Schicksal, das ihn zu ihrem Todfeind bestimmt hat, zu überwinden und ihre Liebe zurückzugewinnen – auch wenn er dafür Himmel und Hölle herausfordern muss …

Als ich den ersten Teil der Broken Destiny Reihe beendet habe, war mir sofort klar, dass ich auch den nächsten Teil / die nächsten Teile dieser Reihe haben und lesen möchte. Das Cover von Broken Destiny - Dämonenrache passt zum Cover des ersten Teils der Reihe und es lässt sich sehr gut erkennen, das die Bücher zusammengehören.  Auch dieses Cover ist wieder relativ düster und hat eine Frau auf dem Cover.
Ivy lernt immer mehr und mehr was es zu bedeuten hat, die letzte Nachfahrin Davids zu sein und versucht während dessen den Verrat Adrians zu verarbeiten.
Adrian hielt sich notgedrungen von Ivy fern und versucht bei seiner Rückkehr Ivys Vertrauen wieder zu gewinnen, mit dem Versprechen sie nie wieder zu verraten oder zu betrügen. Er möchte es wirklich nicht, aber ob es für den letzten Nachfahren Judas wirklich möglich ist ... Das ist eine andere Frage.
Während Adrian Ivy zurückgewinnen möchte, versucht diese ihr Herz zu schützen und vertraut ihm nicht wieder.
Ivy und Adrian sind mir als Charaktere noch sympathischer geworden und auch Brutus ist mir ans Herz gewachsen. Warum Zach so handelt, wie er es tut, ist in gewisser Weise auch zu verstehen.
Allerdings finde ich Ivys Schwester sehr unsympathisch. Sie bittet Zach um etwas, was für alle beteiligten vom Nachteil ist und empfindet später noch nicht einmal Schuldgefühle. Sie ist auf ihre eigenen Wünsche fixiert und begründet dies immer mit ihrer Zeit in den dunklen Reichen, obwohl diese nicht für alles die Entschuldigung sein kann.
Auch in diesem Buch lag der Schwerpunkt der Geschichte wieder auf der Geschichte mit den Engeln und den Dämonen sowie der Suche nach den heiligen Waffen. Diese Geschichte wurde in diesem Buch sehr gut weitergeführt und macht sehr neugierig auf den nächsten Band.
Das Buch war wieder sehr angenehm und flüssig zu lesen, wie ich es schon von allen anderen Büchern der Autorin gewohnt bin. Ich konnte dieses Buch wieder nicht aus der Hand legen.
Ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil dieser Reihe, der leider erst Anfang nächsten Jahres erscheinen wird. Für alle Fans des ersten Teil, der Autorin oder Fans von Büchern, in denen Dämonen und Engel eine Rolle spielen, kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Herzlichen Dank an HarperCollins/ MIRA Taschenbuch für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. ♥
In meinem Augen ist Broken Destiny - Dämonenrache ein sehr gelungener zweiter Teil, der sehr gut an den ersten Teil der Reihe anknüpft. Ich freue mich schon auf den dritten Teil im nächsten Jahr.
Ich geben dem Buch Broken Destiny - Dämonenrache alle 5 Rosen.

Dienstag, 29. August 2017

[Gemeinsam Lesen] His Dark Materials

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade für eine Leserunde auf Lovelybooks das englische Buch "His dark materials" von Philip Pullman mit ca. 1144 Seiten und bin leider erst auch Seite 74, da sich das Buch so schlecht halten und transportieren lässt.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
In the days that followed, Lyra went everywhere with Mrs Coulter, almost as if she were a daemon herself.
Empfehle uns das Buch, das deiner Meinung nach jeder gelesen haben sollte (nur eins!)
Neben den üblichen Büchern wie "Harry Potter" und einigen Klassikern würde ich jedem mein momentanes Buch ans Herz legen. Es hat zwar ziemlich viele Seiten, es ist aber eine wunderschöne Geschichte und auch sehr schön zu lesen.



Mittwoch, 23. August 2017

[Rezension] True North - Wo auch immer du bist



Autorin: Sarina Bowen
Titel: True North - Wo auch immer du bist
Verlag: LYX Verlag
Einband: Paperback
Seiten: 379 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 24. April 2017
ISBN: 978-3-7363-0560-1
Preis: 12,90€
Kaufen
Leseprobe
Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach …

Das Cover von True North - Wo auch immer du bist ist eine Abwechslung, wenn man sich mal die Bücherregale und Büchertische anguckt. Es lässt sich durch das Cover leider nicht wirklich erkennen, worum es geht, aber es hat auf jeden Fall einen Wiedererkennungswert.
Das Buch hat mir von der Idee und der Umsetzung her gut gefallen.
Audrey ist mir sympathisch, auch wenn sie mir sehr leidtut, da sie von ihren Chef bei BPG nicht so gut behandelt und ausgenutzt wird und zu ihrer Mutter ein ziemlich schlechtes Verhältnis hat. Ich finde es schön, dass sie Träume für ihre Zukunft hat und versucht diese zu verfolgen.
Griffin tut mit leid, da er schon in so jungen Jahren seine Träume aufgeben musste, um sich um die Farm seiner Familie zu kümmern, auch wenn ich die Farm ziemlich cool finde. Ich finde die gesamte Familie von Griffin und auch die beiden Arbeiter auf der Farm sehr interessant und hoffe in den nächsten Büchern mehr von ihnen zu lesen.
Audreys Mutter ist ein richtiges Biest. Ich wünsche keiner Person so eine Mutter. Sie versucht immer nur Audrey so zu formen, wie sie sie haben möchte und achtet nicht auf die Wünsche von Audrey. 
Die Mutter von Griffin ist das Gegenteil von Audreys Mutter. Sie ist eine liebenswürdige Persönlichkeit, die mich begeistert hat. 
Einige Handlungen in dem Buch waren, für mich, sehr voraussehbar, andere haben mich allerdings sehr überrascht. Das Ende finde ich zwar sehr schön, aber ich habe es mir etwas anders vorgestellt. Trotzdem passt dieses Ende zum Buch und macht neugierig auf die weiteren Bücher der Reihe.
Die Idee, das Buch auf einer Farm spielen zu lassen und den Problemen von Farmern finde ich sehr schön und interessant, da man auf manche (möglichen) Probleme gar nicht gekommen wäre.
Den Schreibstil finde ich sehr angenehm und locker zu lesen. Ich finde es auch sehr schön, dass die Kapitel abwechselnd von Audrey und Griffin geschildert wurden und man somit in die Denkweisen von beiden Protagonisten einen Einblick bekommen hat.

Herzlichen Dank an Was Liest du? und den LYX Verlag für die Bereitstellung des Buches im Rahmen einer Leserunde. ♥
True North - Wo auch immer du bist ist ein sehr schönes und abwechslungsreiches Buch, das mir sehr gut gefallen hat. Ich gebe dem Buch alle 5 Rosen.


Freitag, 18. August 2017

[Show it Friday] Zeige ein Buch, dass in einer anderen Welt spielt.


Der Show it Friday ist eine Aktion von Sunny´s magic books und Seductive Books. Es geht darum ein Buch zu einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Merkmal zu zeigen und zu diesem 3 Fragen zu beantworten. Mehr Informationen hier.


Das heutige Thema ist:
Zeige ein Buch, dass in einer anderen Welt spielt.


Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine „Verhöre-und-Töte“-Liste der Verdächtigen erstellt wird:

1. Wölfe töten
2. Hexen töten
3. böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4. böse Feen töten 

Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …
(Quelle: Drachenmond Verlag)

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Meine Meinung zu dem Buch könnt Ihr in meiner Rezension lesen.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?
Um aus meiner Rezension zu zitieren: "Auch das Cover finde ich persönlich sehr schön und gut gelungen. Es passt zum Buch, da man auf dem Cover Rotkäppchen, den Hipster-Wolf, Reds (anscheinend lebensnotwendiges) Handy und einen Selfie-Stick (auch wenn das nicht ihr bevorzugtes Accessoire ist, sondern eher zu einem anderen Charakter passt) sieht. "

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?
Ich habe von Nina MacKay schon das Buch Plötzlich Banshee gelesen und der zweite Teil von der Hipster-Märchen Reihe ist auch schon vorbestellt

Freitag, 11. August 2017

[Show it Friday] Zeige ein Buch, wo du das Orginalcover viel schöner findest.


Der Show it Friday ist eine Aktion von Sunny´s magic books und Seductive Books. Es geht darum ein Buch zu einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Merkmal zu zeigen und zu diesem 3 Fragen zu beantworten. Mehr Informationen hier.


Das heutige Thema ist:
Zeige ein Buch, wo du das Orginalcover viel schöner findest.

Ich finde eindeutig das englische Cover zu ugly love schöner als das deutsche. Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie passt das englische Cover besser als das deutsche Cover.


Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …
(Quelle: dtv)

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Vor ca. 2 Wochen habe ich die deutsche Version des Buches von meinem SuB erlöst und gelesen. Die englische Version habe ich schon Anfang des Jahres gelesen. Ich finde beide Versionen des Buches sehr angenehm zu lesen, auch wenn ich zwischendurch geweint habe, aber das war bei der Autorin nicht anders zu erwarten.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?
Zum englischen Cover? Wunderschön, ich liebe es und es passt irgendwie ziemlich gut zum Buch.
Zum deutschen Cover? Warum ist es nur so rosa und war es wirklich notwendig da Füße drauf zu machen?

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?
Ich liebe alle Bücher, die ich bisher von der Autorin gelesen haben. Aktuell habe ich nur die beiden Novellen noch nicht gelesen.

Mittwoch, 9. August 2017

[Rezension] Broken Destiny - Dämonenasche


Autorin: Jeaniene Frost
Titel: Broken Destiny - Dämonenasche
Verlag: MIRA Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seiten: 320 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 10. August 2015
ISBN: 978-3-95649-215-0
Preis: 10,99€
Kaufen
Leseprobe

Seit Jahren wird Ivy von Visionen heimgesucht: Sie sieht düstere Orte, bedrohlich nah, und dennoch jenseits der Realität. Wird sie etwa verrückt? Plötzlich verschwindet ihre Schwester Jasmine und jemand versucht, Ivy zu töten. Aber der mysteriöse Adrian rettet sie – und offenbart ihr die schockierende Wahrheit: Diese dämonische Parallelwelt existiert wirklich und Jasmine ist dort gefangen. Gemeinsam mit Adrian begibt sich Ivy auf die Suche nach einem alten Relikt, um Jasmine zu befreien. Was Ivy allerdings nicht weiß: Adrian, zu dem sie sich immer mehr hingezogen fühlt, ist vom Schicksal dazu bestimmt, im Krieg der Engel und Dämonen auf der anderen Seite zu kämpfen. Als ihr Todfeind ...

Schon seit der Reihe um Bones & Cat liebe ich Jeaniene Frost und ihre Bücher. Als ich dann vor einiger Zeit gesehen habe, das sie anscheinend eine neue Reihe veröffentlicht, war mir klar, das ich diese auf jeden Fall auch lesen muss. Leider muss man nur immer zwischen den Teilen so lange warten, weswegen ich dieses Buch auch erst jetzt gelesen habe.
Das Cover von Broken Destiny - Dämonenasche gefällt mir ziemlich gut. Es ist etwas düsterer gehalten und hat eine Frau auf dem Cover, die wahrscheinlich Ivy darstellen soll.
Ivy ist die letzte Nachfahrin Davids, ohne zu wissen das sie das ist und was es bedeutet, und macht sich nach dem Verschwinden ihrer Schwester auf die Suche nach dieser. Bei ihrer Suche nach ihrer Schwester wird Ivy in ihrem Hotelzimmer von Wesen angegriffen, die Adrian als Dämonen bezeichnet.
Adrian ist der letzte Nachfahre Judas und rettet Ivy vor dem Dämonen, die sie versklaven und/oder töten wollen. Er erzählt Ivy nur bruchstückhaft von ihrem Schicksal.
Das Schicksal der beiden ist stark miteinander verbunden und sie fühlen sich sehr zueinander hingezogen, auch wenn beide nicht wissen wie sie damit umgehen sollen. 
Ivy ist eine sehr sympathische Figur, sie hat ihrer Schwester gegenüber einen gewissen Beschützerinstinkt  und versucht deswegen sie zu finden und aus der Dämonenwelt zu retten.
Adrian sieht aus und verhält sich wie ein typischer Bad Boy. Auch er war mir relativ schnell sympathisch, auch wenn er Ivy in gewisser weise manipuliert, da er ihr nur so viele Informationen gibt, das sie ihn hilft, aber nicht alle Informationen die sie möchte.
Ich habe es sehr genossen das Buch zu lesen, da ich die Idee mit den Dämonen und Engeln und den Kampf um die heiligen Waffen sehr schön und gelungen finde. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und durchgängig spannend. Ich konnte sehr gut mit Ivy mitfühlen und war sehr gefesselt von dem Buch.
In meinen Augen ist das Buch ein sehr schönes Buch und macht viel Freude auf die kommenden Teile dieser Reihe. Es ist auf jeden Fall eine absolute Leseempfehlung.
In meinem Augen in Broken Destiny - Dämonenasche ein wunderbarer Auftakt der neuen Reihe von Jeaniene Frost und bekommt von mir alle 5 Rosen.

Dienstag, 8. August 2017

[Gemeinsam Lesen] Nächstes Jahr am selben Tag

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich fange gleich an mit Nächstes Jahr am selben Tag von der fabelhaften Colleen Hoover und bin auf Seite 1 bzw. 9.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Was es wohl für ein Geräusch machen würde, wenn ich ihm jetzt einfach mein Glas an den Kopf werfen würde?
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich liebe die Bücher von Colleen Hoover einfach, auch wenn ich jedes Mal nach dem Lesen mit einem gebrochenen Herzen irgendwo sitze und meistens zwischendurch weinen muss. Sie ist wirklich eine grandiose Autorin.

Nimmst du dir bei bestimmten Büchern vor sie nochmal zu lesen? Wenn ja, tust du es wirklich?
Es gibt viele Bücher die ich schon mehr als einmal gelesen habe und immer wieder gerne lese. Wenn ich mir vornehme ein Buch nochmal zu lesen, dann lese ich es auch wirklich noch mindestens einmal. Auch wenn ich dann die Geschichte schon kenne ist es schön in bekannte Bücher erneut einzutauchen. Die Bücher von Colleen Hoover habe ich teilweise auch schon mehrfach gelesen.



Montag, 7. August 2017

[Montagsfrage] Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

Die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen lautet:

Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

Ich würde spontan sagen, das Fallen Queen - Ein Apfel, rot wie Blut das schönste Cover hat, auch wenn es für eine Coverkäuferin wie mich natürlich schwer ist sich auf ein Buch festzulegen.

Freitag, 4. August 2017

[Show it Friday] Zeige ein Buch, dass in einer realen Stadt spielt


Der Show it Friday ist eine Aktion von Sunny´s magic books und Seductive Books. Es geht darum ein Buch zu einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Merkmal zu zeigen und zu diesem 3 Fragen zu beantworten. Mehr Informationen hier.


Das heutige Thema ist:
Zeige ein Buch, dass in einer realen Stadt spielt.

Relativ viele Bücher in meinem Bücherregal spielen in realen Städten.
Wie zum Beispiel auch dieses Buch/diese Buchreihe die in Ypsilanti, Michigan spielt.


Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg….
(Quelle: dtv)

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Ich liebe diese Trilogie einfach abgöttisch. Den ersten Teil habe ich das erste Mal gelesen kurz nachdem die Reihe auf Deutsch veröffentlicht wurde und habe mich sofort verliebt. Ich lese die Reihe immer wieder gerne aufs neue von vorne.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?
Das Cover ist relativ schlicht und, ich würde mal sagen, einzigartig. Ich finde, es passt sehr gut zur Geschichte.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?
Ich liebe alle Bücher, die ich bisher von der Autorin gelesen haben. Aktuell habe ich nur Nächstes Jahr am selben Tag und die beiden Novellen noch nicht gelesen.

Mittwoch, 2. August 2017

[Rezension] Dirty, Sexy, Love

Autorin: Kylie Scott
Titel: Dirty, Sexy, Love
Verlag: LYX Verlag
Einband: Paperback
Seiten: 311 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 26. Mai 2017
ISBN: 978-3-7363-0282-2
Preis: 12€
Kaufen
Leseprobe
Wenn aus einer Online-Freundschaft plötzlich so viel mehr wird ...
Alex Parks würde am liebsten im Erdboden versinken. Da hat sie all ihren Mut zusammengenommen, um Eric Collins gegenüberzutreten – dem Mann, mit dem sie seit Monaten online flirtet –, doch der hat keine Ahnung, wer sie ist! Völlig gedemütigt will sie nur eins: nichts wie weg aus Coer d’Alene. Das muss Joe – Erics Bruder – mit allen Mitteln verhindern. Der in sich gekehrte Barkeeper wollte eigentlich nur den Online-Dating-Account seines Bruders löschen, ist dabei aber auf Alex’ Profil gelandet – und hat augenblicklich sein Herz an die lustige, wunderschöne Frau verloren. Doch kann er Alex überzeugen, dass er der Mann ist, in den sie sich online verliebt hat?

Das Cover von Dirty, Sexy, Love dem zweiten Band der Drive Bar-Reihe passt sehr gut zum Cover des ersten Teils, sodass man einen Zusammenhang auf jeden Fall erkennen kann.
Alex schien am Anfang des Buches wie ein relativ oberflächlicher Mensch, sie ist sehr verschlossen und fasst all ihre Mut zusammen und sich in Coer d’Alene mit Eric zu treffen, einen Mann mit dem sie denk im Internet zu flirten. Dieses Treffen verläuft allerdings nicht wie erwartet, da sie gar nicht mir Eric geschrieben hat, und er sie nicht erkennt.
Joe ist Schreiner und Barkeeper in der Bar von seinem Bruder Eric. Er hat übers Internet mit Alex geschrieben und steht ihr auf einmal gegenüber; ohne das sie weiß, dass sie mit ihm Monatelang im Internet geschrieben hat.
Das diese Situation zu einigen lustigen Szenen führt kann man sich wahrscheinlich denken.
Durch die wiederkehrende Situationskomik sowie die humorvollen Dialoge ist das Buch sehr angenehm zu lesen und mit vielen aufheiternden, lustigen Situationen gefüllt.
Es ist ein sehr humorvolles Buch voller Wendungen, leider wird ab und zu auch ein Fehler sehr schnell und ohne große Entschuldigungen verziehen.
Trotzdem fand ich das Buch sehr schön. Es hat sich sehr flüssig lesen lassen und ich war nach sehr kurzer Zeit mit dem Buch durch und am gucken, wann der dritte Teil erscheint, damit ich mehr von der Dive Bar lesen kann.

Herzlichen Dank an Lovelybooks und den LYX Verlag für die Bereitstellung des Buches im Rahmen der Geburtstagsfeier vom LYX Verlag. ♥
Dirty, Sexy, Love ist ein würdiger Nachfolger des ersten Bandes der Dive Bar-Reihe und schafft viel Vorfreude auf den dritten Teil der Reihe.
Ich gebe dem Buch Dirty, Sexy, Love alle 5 Rosen.


Dienstag, 1. August 2017

[Gemeinsam Lesen] Will & Layken - Eine große Liebe

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich fange gleich mit dem Sammelband Will & Layken - Eine große Liebe von Colleen Hoover an, in dem die Bücher Weil ich Layken liebe, Weil ich Will liebe und Weil wir uns lieben enthalten sind, und bin deswegen noch auf Seite 1 bzw. 9.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Nachdem Kel und ich die letzten beiden Kartons in den Möbelwagen gewuchtet haben, ziehe ich mit einem Ruck die Klappe zu, lege den Riegel um und sperre damit achtzehn Jahre Erinnerungen weg, die alle auf die ein oder andere Weise mit meinem Vater verknüpft sind.
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Die ersten beiden Bände des Sammelbandes kenne ich schon und liebe ich wirklich abgöttisch. Ich bin jetzt sehr gespannt auf den dritten Teil und freue mich Layken und Will wieder zu treffen.

Ist es für dich spannend oder eher langweilig Autoren zu treffen?
Das kommt ganz auf den Autor drauf an. Es gibt viele Autoren, die ich liebend gerne einmal treffen würde und mit denen ich mich auch mal gerne unterhalten würde (Colleen Hoover, Meredith Wild, Jennifer L. Armentrout uvm.), es gibt aber auch Autoren, die ich nicht so gerne treffe wollen würde, weil sie mir als Person unsympathisch erscheinen, oder weil sie Ansichten (in ihren Büchern) vertreten, die ich nicht befürworten kann.



Montag, 31. Juli 2017

[Montagsfrage] Welches Buch ist dein letzer Neuzugang und was hat dich zum Kauf bewogen?

Die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen lautet:

Welches Buch ist dein letzer Neuzugang und was hat dich zum Kauf bewogen?

Als Letztes habe ich mir am Samstag den fünften Band der Hard-Reihe Hardlove - verliebt von Meredith Wild gekauft. Ich habe am Wochenende bei dem LYX Lesewochenende auf Lovelybooks mitgemacht und war von den ersten Bänden der Hard-Reihe so begeistert, dass ich mir auch das Finale der Reihe hohlen wollte.

Was war euer letzter Neuzugang?

Freitag, 28. Juli 2017

LYX Lesewochenende auf Lovelybooks

Dieses Wochenende findet auf Lovelybooks das Lesewochenende der Geburtstagsfeier vom LYX Verlag statt.
Alle Informationen zum Wochenende könnt ihr hier finden.

Als Fan vom LYX Verlag nehme ich natürlich auch an dem Wochenende dran teil.

Zum Lesen habe ich mir auch schon insgesamt 6 Bücher zur Seite gelegt.
Zum einem sind das die ersten 4 Bände der Hard-Reihe von Meredith Wild und zum anderen begin again und trust again von Mona Kasten.

Meinen aktuellen Zwischenstand des Lesewochenendes werde ich immer hier und auf meiner Instagram-Seite veröffentlichen.



Fr, 17:20 Uhr: Ich mache mich jetzt bereit zum Lesen und habe mir das Buch Hardwired - Verführt den ersten Band der Reihe von Meredith Wild bereitgelegt.

Fr, 20:50 Uhr: Ich habe das Buch gerade beendet. Ich mache jetzt eine kurze Pause und lese dann den nächsten Teil.

Fr, 22:25 Uhr: Nach einer etwas längeren Pause geht es jetzt mit Hardpressed - Verloren, dem zweiten Band der Reihe, weiter.

Sa, 0:35 Uhr: Ich mache dann erstmal auf Seite 274 Schluss und lese morgen weiter.

Sa, 10:20 Uhr: Ich habe gerade bei der Post mein LYX Fanpaket abgeholt und lese jetzt weiter.

Sa, 11:15 Uhr: Habe das Buch gerade beendet.
Sa, 11:30 Uhr: Schon geht es weiter mit Hardline - Verfallen, dem dritten Teil dieser Reihe. Ich glaube ich muss mir später noch den fünften kaufen, damit ich ihn morgen lesen kann.

Sa, 19 Uhr: Nach einigen Unterbrechungen, unter anderem um den 5 Teil der Reihe zu kaufen, habe ich das Buch gerade beendet.
Sa, 20:55 Uhr: Nach einer weiteren Pause geht es jetzt mit Hardlimit - Vereint, dem vierten Teil weiter, bevor ich nachher auf Netflix noch ein paar Folgen gucke.

So, 0:10 Uhr: Habe trotz einer Folge auf Netflix das Buch noch durchgelesen. 
Jetzt gehe ich erstmal eine Runde schlafen und lese dann morgen den letzte Teil der Reihe.


So, 11:30 Uhr: Ich habe gerade mit Hardlove - verliebt, dem letzten teil der Reihe, angefangen. Ich freue mich schon sehr darauf zu sehen wie die Geschichte zwischen den beiden enden wird.

So, 15:10 Uhr: Und damit ist auch der letzte Teil und somit die gesamte Reihe beendet.




Die Hard Reihe ist eine wirklich schöne Reihe. Ich habe die Bücher von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen und wollte nur selten mit dem Lesen aufhören. Der Schreibstil von Meredith Wild ist wirklich sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ich kann die Reihe nur weiter empfehlen.


So, 15:30 Uhr: Mit diesem Buch lese ich weiter beim LYX Lesewochenende auf Lovelybooks. Zwar habe ich begin again von Mona Kasten schon einmal gelesen, aber manche Bücher müssen einfach mehrfach gelesen werde.

So, 21:05 Uhr: Trotz einiger (längerer) Pausen beim Lesen des Buches habe ich es gerade beendet. Auch beim zweiten mal lesen ist es noch genauso schön wie beim ersten Mal.

So, 21:40 Uhr: Zum Abschluss des Lesewochenendes fange ich noch mit trust again von Mona Kasten an, dem zweiten Band der again-Reihe.

Mitternacht: In den letzten Sekunden des LYX Lesewochenendes bin ich auf Seite 347 des Buches angekommen und beende damit das Lesewochenende für mich.

Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.


Meine gelesenen Bücher
Die Bücher, die auf diesem Foto zu sehen sind, habe ich gelesen. Nur bei trust again hatte ich um Mitternacht noch ein paar Seiten übrig, die daraufhin aber auch noch gelesen wurden.
Ich habe an dem Wochenende 6,75 Bücher gelesen mit einer gesamt Anzahl von 2508 Seiten.
Damit habe ich auf jeden Fall mehr gelesen als gedacht und geplant. Mein eigentlicher Gedanke war vor dem Wochenende gewesen, das die ersten 4 Hard Bücher und beide Bücher von Mona Kasten etwas viel sind... Naja, war anscheinend doch möglich gewesen.

Wer hat den noch am Wochenende teilgenommen? Welche Bücher habt ihr gelesen?