Samstag, 29. November 2014

SuB am Samstag

Vielleicht kennt ihr ja die Aktion "SuB am Samstag" von Frau Hauptsachebunt. Bei "SuB am Samstag" stellt man jeden Samstag drei Bücher vor, die auf seinem SuB liegen. 
Ich möchte euch diesen Samstag 3 blaue Bücher von meinem SuB zeigen.


Das Buch "In dieser ganz besonderen Nacht" habe ich mir erst vor kurzem gekauft. Ausschlaggebend war eigentlich nur der Preis, da es ein ME ist.
Inhalt: 
Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche …
Leseprobe



Bei dem Buch "Watersong - Sternenlied" war  auch hauptsächlich der Preis ausschlaggebend für den kauf.
Inhalt:
Wer ihrer Schönheit verfällt, verwirkt sein Leben. 
Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich. Penn, Lexi und Thea ziehen alle Blicke auf sich – sie aber haben nur Augen für Gemma. Immer tiefer ziehen die geheimnisvollen Fremden Gemma in ihren betörenden Bann. Doch dahinter lauert eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat … 
 Die 16-jährige Gemma liebt das Meer. Und sie liebt ihren besten Freund Alex. Der Sommer verspricht perfekt zu werden – bis die geheimnisvollen Mädchen Penn, Lexi und Thea auftauchen und Gemma in ihren Bann ziehen. Nach einer gemeinsamen Partynacht fühlt Gemma sich wie ausgewechselt: stärker, schneller und schöner als je zuvor. Was ist passiert? Als sie die Wahrheit erfährt, ist es bereits zu spät: Die verführerische Welt der Sirenen lockt Gemma unaufhaltsam in die tödlichen Tiefen des Meeres ...
Leseprobe


Das Buch "Salt & Storm - Für ewige Zeiten" habe ich mir bei einem Ausverkauf einer Buchhandlung gekauft. Es hört sich zwar sehr gut an, aber irgendwie fange ich nie an es zu lesen.
Inhalt: 
LASS DIR DEIN HERZ BRECHEN 
Ein Roman so gewaltig wie das Meer, so romantisch wie ein heimlicher Kuss und so mächtig wie ein Talisman. 
 Seit Generationen verlässt kein Schiff den Hafen von Prince Island ohne einen Talisman der mächtigen Roe-Frauen. Avery ist die Jüngste und Letzte ihrer Linie. Nimmt sie ihr Erbe an, wird sie Macht über das Meer, den Sturm, das Glück und die Liebe haben. Doch sie weiß noch nicht, dass der Preis dafür ihr eigenes gebrochenes Herz sein wird. Verweigert sie sich ihrem Schicksal, muss sie sterben.
Leseprobe


Also... Welches Buch soll ich als erstes lesen?
Kennt ihr eins der Bücher oder kennt ihr jemand der eine Rezension dazu geschrieben hat?
Schreibt mir doch einfach einen Kommentar mit eurer Meinung.


Montag, 24. November 2014

Wunsch der Woche "Die Bestimmung" Schuber von Veronica Roth


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

(Quelle: cbt )
Worum geht es? 

Die Gesamtausgabe der atemberaubenden Trilogie um Tris und Four 
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen.
(Quelle: cbt)

Die Inhaltsangaben zu jedem Buch einzeln könnt ihr euch hier angucken


Was mich an diesem Buch reizt....
Von der Reihe hat wohl jeder schon mal etwas gehört oder gesehen. Ich habe den ersten Teil schon auf Englisch und ich glaube sogar einmal auf Deutsch gelesen, aber wenn es die Bücher schon in einen Schuber gibt, möchte ich sie mir, wenn der Schuber rauskommt (also heute) kaufen. Außerdem hören sich die Bücher gut an und die Cover sehen auch gut aus. 

Kennt jemand von euch die Bücher und kann sie mir empfehlen oder davon abraten?



Montag, 17. November 2014

Wunsch der Woche "Onyx - Schattenschimmer" von Jennifer L. Armentrout


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

(Quelle: Carlsen Verlag)
Worum geht es?

Den Inhalt bitte nur lesen, wenn du den ersten Teil schon gelesen hast. Spoiler Gefahr.

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

(Quelle: Carlsen Verlag)

Was mich an diesem Buch reizt....
Diese Woche wünsche ich mir mal ein Buch das noch gar nicht erschienen ist und zwar "Onyx Schattenschimmer" von Jennifer L. Armentrout. Das Buch erscheint am Freitag den 21 November und ist die Fortsetzung von Obsidian. Einem Buch das mir sehr gut gefallen hat und das ich nur empfehlen kann.


Freitag, 14. November 2014

Wölkchens Freitags Fragen




Wonach/Wie entscheidest du welches Buch du als nächstes liest?

Zum einem danach ob ich gerade ein Rezensionsexemplar da habe, oder nicht, da man sich bei Rezensionsexemplare ja verpflichtet die in einem möglichst geringen Zeitraum zu lesen. Zum anderen einfach danach worauf ich gerade Lust habe. Wenn ich Lust auf Fantasy habe, lese ich etwas aus dem Bereich, wenn ich Lust auf ein Krimi habe, lese ich ein Krimi. Allerdings heißt das noch lange nicht, das ich meinen SuB abarbeite. Ich finde immer wieder Bücher bei denen ich mich frage woher ich die den bitte schön habe. Außerdem mache ich mir jetzt ja wieder Leselisten. Dann muss ich während des Monats nicht mehr entscheiden was ich lese, sondern nur wann ich es lesen.



Glaubst du an die Liebe auf den ersten Blick?

Das ist wirklich eine schwere Frage. Ich meine klar, der erste Eindruck macht sehr viel aus. Wenn dir jemand unsympathisch erscheint, wird du wahrscheinlich nicht mit ihn reden. Wenn dir aber jemand sympathisch erscheint sprichst du ihn wahrscheinlich eher an. Aber manchmal sind auch die Jungs die "nett" Aussehen, Jungs mit einen grauenhaften Charakter. Ich glaube nicht wirklich an Liebe auf den ersten Blick, aber ein bisschen Glaube ich schon doch dran.



Mittwoch, 12. November 2014

[Rezension] Die Geschichtenerzählerin



Autorin: Stella Jante
Titel: 
 Die Geschichtenerzählerin
Einband: eBooks

Seitenanzahl: 519 Seiten

Sprache: Deutsch
Erschienen: 11 Juni 2014 
Preis: 2,99€ 
Kaufen

Leseprobe



Die 18-jährige Mena hat ihr Leben lang in ihren eigenen Welten gelebt. Ob nun selbst erfundene Geschichten oder die aus Büchern und Filmen: Sie liebt sie mehr als die Realität. Eines Tages landet sie unverhofft wie Alice im Wunderland in einer Welt der Visionen, die sie nicht von der Realität unterscheiden kann. Alpine und irische Sagengestalten – auf einmal sind sie mehr als nur Geschichten. Noch dazu taucht ein junger, umwerfend aussehender „Traum-Mann“ auf, der ihr bei den Abenteuern in dieser Welt bedingungslos zur Seite steht. Von Reise zu Reise entdeckt sie, was es mit diesen lebensnahen Visionen auf sich hat und dass ihr Traum-Mann realer wird, als sie es sich je hätte träumen lassen …
(Quelle: Stella Jante)
Ich bin die Geschichtenerzählerin - seit immer.
   
Das Cover ist leider sehr "Mainstream" gehalten und erinnert mich an etliche andere Cover welche gerade auf den Markt sind. Zwar passt das Cover zum Buch, was vor allem an der Erklärung des Covers von der Autorin liegt, aber es erinnert mich doch leider an das ein oder andere Cover.  Das Cover ist auch dank der sehr kräftigen Farben ein ziemlich Blickfang mit leider etwas zu kleiner Schrift. 
Am Anfang konnte ich mich leider nicht so leicht in die Geschichte hineinfinden, da es am Anfang sehr, sehr viele Hintergrundinformationen gab und nur sehr wenig Handlung. Das Problem hat sich allerdings schnell gelöst und es gab mehr Handlung. Der Schreibstil war für mich zu Anfang etwas zu stockend, wurde dann aber immer besser.
Für mich als Norddeutsche gab es viele Formulierungen, die mir falsch vorgekommen sind, da sie in Südtiroler Deutsch geschrieben waren. Zwar konnte ich sie trotzdem verstehen, aber das auch nur, weil ich eine Freundin habe, die in Südtirol lebt. 
Dann muss ich kritisieren, dass es in meiner Ausgabe Abkürzungen wie "z.B." gab. Und das außerhalb eines Chats. Abkürzungen gehören für mich nur in Chats und meinetwegen auch in andere Schriftlichentexte, aber nicht in den Erzählertext und auch nicht in den Sprachtext. Und es gab noch ab und zu Wörter, in denen ein Buchstabe zu oft vorhanden war. Es ist zwar wahrscheinlich nur ein Flüchtigkeitsfehler, aber bei einem Korrektorat sollte der Fehler gefunden werde.
Dann hat es mich gestört, dass der männliche Protagonist "Liebes" genannt wurde, "Liebes" ist für mich eine weibliche oder neutrale Beschreibung (also für sie oder es) aber nicht für einen männlichen Part. Da würde für mich entweder "Liebster" oder "Liebling" passen.
Dann muss ich noch Kritisieren, das die Autorin Schleichwerbung gemacht hat. Ich spreche zwar selbst oft von "Kindle" wenn ich von meinem eReader rede, aber ich finde in einem Buch sollte das doch eher neutral gehalten werden, da sonst bei dem Leser der Eindruck entstehen kann, dass es für die Autorin nur diesen einen Reader gibt und keinen anderen.
Das Einzige was ich dann noch inhaltlich Kritisieren muss ist, dass die Protagonisten viel zu schnell vertrauen in diese "Andere Welt" finden und alles dort geglaubt haben. Ich hätte die ganzen Sachen um einiges länger für Spinnereien gehalten und nicht so schnell vertrauen gefasst.
Trotzdem konnte mich das Buch fast die ganze Zeit lang begeistern und bekommt von mir 4 von 5 möglichen Rosen.



Montag, 10. November 2014

Wunsch der Woche "Die Liebe der Göttin" von Aprilynne Pike


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

(Quelle: cbj)

Worum geht es?
Den Inhalt bitte nur lesen, wenn du den ersten Teil schon gelesen hast. Spoiler Gefahr.

Endlich weiß Tavia, wer sie wirklich ist: eine Göttin, die immer wiedergeboren wird, solange sie ihren Seelenpartner findet. In diesem Leben ist es Logan, doch er erkennt nicht die Göttin in ihr. Verzweifelt versucht Tavia, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, denn nicht nur ihr Schicksal hängt davon ab, sondern auch das der gesamten Menschheit. Die gefährlichen Reduciata wollen nämlich alle Götter vernichten, um noch mächtiger zu werden – und dafür haben sie ein Virus entwickelt, das bereits Hunderte Menschenleben forderte. Nur Tavia kann die Verbreitung des Virus noch aufhalten. Doch dann taucht auf einmal Benson wieder in ihrem Leben auf – Benson, dem bis vor Kurzem noch ihr Herz gehörte, der aber ein Reduciata ist …
(Quelle: cbj)


Was mich an diesem Buch reizt....
Ich habe mich erst vor kurzem wieder an das Buch erinnert und auch daran, das ich gucken wollte wann der nächste Teil erscheint. Da er schon erschienen ist, befindet sich dieses Buch momentan auf Platz 1 meiner Wunschliste.

Kennt jemand von euch die Bücher und kann sie mir empfehlen oder davon abraten?



Mittwoch, 5. November 2014

[Rezension] Das Vermächtnis der Feen



Autorin: Brigitte Enders
Titel: Das Vermächtnis der Feen
Einband: eBook
Seitenzahl: 380 Seiten
Sprache: Deutsch
Kaufen


Leider ist die Website des Verlags zum Zeitpunkt des Verfassens der Rezension nicht erreichbar gewesen. Die Fehlenden Informationen werden aber so schnell wie möglich nachgereicht.




Seit Josie in Chicago angekommen ist, geschehen Dinge, die sie an ihrem Verstand zweifeln lassen. Immer wieder glaubt sie, eine seltsame Melodie zu hören, ein gefiederter Bote überbringt ihr ein rätselhaftes Schmuckstück und sie trifft auf dieses fremde Mädchen, Amy, mit dem sie eine unfassbare Gemeinsamkeit verbindet. Dann erreicht sie ein mysteriöser Hilferuf. Um der Sache auf den Grund zu gehen, reisen Josie und Amy nach Irland. Doch statt die Lösung des Rätsels zu finden, geraten die beiden in einen Strudel magischer Ereignisse. Schließlich erfährt Josie von ihrem Erbe, einem geheimnisvollen Vermächtnis der Feen...
Der schwarze Hauch eines Schattens schnitt den Horizont ihres Blicks.
Die Geschichte war zu Anfang immer wieder sehr abgehackt geschrieben, sodass es schwer war, sich gut und vor allem schnell in das Buch einzufinden. Es sind immer mehr Zufälle passiert, die ein bisschen nervig waren, da sie alle schnell hintereinander gekommen sind und als Josie endlich in die andere Welt gelangt ist wurde mir schnell klar, das einen keine Person mehr wirklich überraschen wird. Die Figuren waren klar in gut und böse unterteilt und das war etwas nervig. Was mich noch genervt hat, waren die ganzen Reime in dem Buch. Ein paar Reime sind zwar schön, aber nach einiger Zeit haben sie nur noch genervt. Feen und Elfen und andere magische Wesen sprechen zwar oft in Reimen, aber in diesem Buch war es für mich einfach zu viel des Guten. Außerdem würde ich sagen das Buch ist für mein Alter 15/16 nicht mehr wirklich geeignet. Zumindest nicht, wenn man gerne überrascht wird. Ich würde die Altersempfehlung auf 10-14 runterschrauben.
Es kann natürlich aber auch einfach sein, das ich mit zu hohen Erwartungen an das Buch ran gegangen bin.
Ein eigentlich sehr schönes Buch, für das ich aber leider zu Alt bin und das meine Erwartungen nicht erfüllen konnte.
Trotzdem bekommt das Buch von mir noch 3 von 5 Rosen.



Montag, 3. November 2014

Wunsch der Woche "Percy Jackson - Die letzte Göttin" von Rick Riordan


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 


(Quelle: Carlsen Verlag)
Worum geht es?
Den Inhalt bitte nur lesen, wenn du die vorherigen Teile schon gelesen hast. Spoiler Gefahr.


Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen, aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen. Gut, dass wenigstens eine Göttin im Olymp zurückgeblieben ist ...

(Quelle: Carlsen Verlag)


Was mich an diesem Buch reizt....
Dieses Mal reizt mich der Inhalt nur zum Teil. Ich wünsche mir das Buch hauptsächlich um die Reihe komplett in meinem Regal stehen zu haben. (Ja, ich weiß das das komisch ist :) ) Da fällt mir gerade ein... Ich könnte die anderen Teile mal wieder lesen....



Sonntag, 2. November 2014

Leseliste November

Hallo ihr Lieben, 
heute gibt es für euch nach langer Zeit mal wieder eine Leseliste von mir. Ich habe leider im März (?) meine letzte Leseliste veröffentlicht und hatte deswegen immer das Gefühl, das ich etwas vergessen hätte.
Dieses Mal sind auf meiner Liste 26 Bücher, auch wenn davon 3 nicht auf dem Foto zu sehen sind und es gibt 2 Bücher, die ich lesen werde, falls ich sie kaufe...

Mythos Academy 1 - Frostkuss von Jennifer Estep
Mythos Academy 2 - Frostfluch von Jennifer Estep
Den ersten Teil möchte ich rereaden um den zweiten Teil, denn ich mir vor kurzem gekauft habe, besser zu verstehen
Den ersten Teil rereade ich und freue mich schon auf den zweiten Teil
Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe von Kami Garcia & Margaret Stohl
Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe von Kami Garcia & Margaret Stohl
Den zweiten Teil habe ich zum geburtstag geschenkt bekommen, da ich mich aber nicht mehr an den ersten Teil erinnern kann, werde ich jetzt beide lesen.
Traumsplitter von Tanja Heitmann
Das Buch habe ich vor kurzem bei Thalia bekommen und es passt von der Hauptfarbe des Covers her zu der Regenbogenchallenge.
Endgame - Die Auserwählten von James Frey
Zu dem Buch gibt es momentan ja auch eine Blogtour und dann kann ich ja auch gleich das Buch lesen.
Die Seiten der Welt von Kai Meyer
Das Buch soll ganz gut sein, und wird von mir im November gelesen
Everflame- Feuerprobe von Josephine Angelini
Von der Autorin habe ich schon ein paar Bücher gelesen, jetzt werde ich wahrscheinlich auch dieses Buch lesen. :)
Der Geist der Bücher von Christoph Wortberg & Manfred Theisen
Das Buch ist momentan mein "Handtaschenbuch". Diese Bücher sind immer in meiner Handtasche, falls ich mal irgendwo warten muss, damit ich mich nicht langweile.
 House of Night 1 -Gezeichnet von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 2 - Betrogen von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 3 - Erwählt von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 4 - Ungezähmt von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 5 - Gejagt von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 6 - Versucht von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 7 - Verbrannt von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 8 - Geweckt von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 9 - Bestimmt von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 10 - Verloren von P.C. Cast & Kristin Cast
House of Night 11 - Entfesselt von P.C. Cast & Kristin Cast
Bei House of Night ist es für mich inzwischen zur Gewohnheit geworden alle alten Teile zu lesen bevor ich den neuen Teil lese
House of Night 12 - Erlöst von P.C. Cast & Kristin Cast
Und wenn es das Geld zulässt, werde ich mir im November den 12 Teil auch noch kaufen und lesen.
Narbenkind von Erik Axl Sund
Das Buch lese ich momentan noch.
Schattenschrei von Erik Axl Sund
Vielleicht schaffe ich es ja, im November auch noch das Ende der Trilogie zu lesen.

Auf dem Foto fehlen:
"My sister's keeper" von Jodi Picoult, welches ich für den Englischunterricht lesen muss, deswegen werde ich auch die deutsche Übersetzung "Beim Leben meiner Schwester" lesen.
Außerdem fehlt auf den Bild noch das eBook "Die Clique - Schicksalsspiele" von Lisa Auer, welches ich als Rezensionsexemplar von der Autorin bekommen habe.






Beim klicken auf das Cover kommt ihr auf die Verlagsseite (falls vorhanden.)