Donnerstag, 27. Februar 2014

[TAG] Ich möchte unbedingt lesen...

Ich wurde von "Cynder" getaggt. Und so geht der TAG:


Zähle 5 Bücher von deiner Wunschliste auf, die du unbedingt lesen möchtest und zugleich keine Fortsetzungen von bereits gelesenen Büchern sind. Danach tagge 8 weitere Blogger und informiere diese darüber.
Direkt Taggen werde ich niemanden. Wer mitmachen möchte darf sich den TAG gerne nehmen.

Bücher die ich mir irgendwann mal kaufen werde sind:
-Ugly - Verlier nicht dein Gesicht
Das Buch habe habe ich schon einmal gelesen aber das ist schon so lange her das ich es mir kaufen möchte um es nochmal zu lesen, vor allem weil ich mich nur noch an sehr wenig erinnern kann.

-Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten
Das Buch habe ich schon mal gelesen... Allerdings möchte ich es nochmal lesen, weil ich keine Ahnung mehr habe wie ich das Buch fand und es nicht besitze.

-Starters
Von diesem Buch habe ich schon so vieles gehört. Ich möchte mir dazu gerne meine eigene Meinung machen.

-Twin Souls - Die Verbotene
Das Buch habe ich mal von irgendjemanden empfohlen bekommen. Jetzt vergesse ich immer wieder das ich es haben möchte :)

-Selection
Das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste, aber ich bin leider noch nicht dazu gekommen es zu kaufen.




Montag, 24. Februar 2014

[Montagsfrage] Hat dir ein Buch schon mal solche Angst gemacht, dass du es abgebrochen hast?

Hat dir ein Buch schon mal solche Angst gemacht, dass du es abgebrochen hast?
Nein. Wenn ich ein Buch abbreche, dann nur weil es mir nicht gefällt. Zu "schlimm" war für mich noch nie ein Buch.


Sonntag, 23. Februar 2014

[Bib] Neuzugänge auf Zeit

Ich war schon wieder in der Bibliothek. Und nein, ich habe die letzten Neuzugänge aus der Bib noch nicht ganz durchgelesen.


Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie und Forbidden stehen schon länger auf meiner Wunschliste. Ich weiß zwar nicht mehr worum es geht aber ich hoffe sie sind gut. :)
Bei Mortal Kiss habe ich mir gleich die ersten beiden Teile mitgenommen, weil ich schon viel gutes über die Bücher gehört habe.
Black Tattoo war ein Buch das spontan in meine Tasche gewandert ist, weil ich mich momentan sehr für Tattoos interessiere und später auch eins haben möchte.
Und zu guter letzt hat es noch Beastly als Hörbuch in meine Tasche geschafft. Ich möchte mir mal ein Hörbuch anhören, zu den ich den Text schon kenne. Mal sehen wie schlecht die Leserin liest :)




Donnerstag, 20. Februar 2014

[Bib] Neuzugänge auf Zeit

Und während mein SuB wächst und wächst gehe ich erst einmal in die Stadtbibliothek und leihe mir ein paar Bücher aus...
Ich glaube ich bin wieder im Hamstermodus.
Aus der Bibliothek habe ich mir folgende 9 Bücher mitgenommen:


















Alle Bücher stehen momentan auch auf meiner Wunschliste und werde da auch noch so lange bleiben bis ich die Bücher selbst besitze :)
Die meisten Bücher sind Empfehlungen wie Erebos und Saeculum auch wenn mir Saeculum wegen dem Lateinunterricht ins Auge gesprungen ist.
Von Der Vampir den ich liebte habe ich vor langer Zeit schon einmal den ersten Teil gelesen und habe mir dieses mal auch den zweiten Teil gleich mit ausgeliehen.
Heaven ist mir wegen den Cover ins Auge gesprungen. Ich glaube ich kenne auch das Buch schon.
Zu Ich fürchte mich habe ich dem letzt eine sehr positive Rezension gelesen, deswegen ist auch das Buch in meine Tasche gesprungen.
Die anderen drei Bücher habe ich mir auch auf Empfehlung mitgenommen.

Und kennt ihr eins der Bücher?
Seid ihr auch regelmäßige Kunder eurer Stadtbibliothek? 

Dienstag, 18. Februar 2014

[Aktion] Gemeinsam Lesen 8

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Der Vampir den ich liebte" und bin auf Seite 206.
Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
"Ich bin mir nur nicht sicher, ob Jake und ich wirklich so gut zusammenpassen."
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Ich bereue es nicht das Buch wieder zu lesen.
Deine aktuelle Einschätzung ist gefragt: Wirst du dein aktuelles Buch nach dem Lesen behalten oder wirst du es abgeben/vertauschen/verkaufen und wovon ist das abhängig?
Leider werde ich es wieder abgeben weil es der Bibliothek gehört. Ich möchte es mir allerdings kaufen.


Montag, 17. Februar 2014

[Montagsfrage] Hast Du schon einmal einen Ort besucht, nur weil er in einem Roman vorkommt?

Hast Du schon einmal einen Ort besucht, nur weil er in einem Roman vorkommt?
Bisher nur einen. Den King’s Cross Bahnhof in London. Leider gibt es aber Gleis 9 3/4 nicht. Ich möchte irgendwann, wenn ich genug Geld dafür habe mal alle Orte aus meinen Lieblingsbüchern besuchen. Man kann es also auch eine Rundreise durch die USA nennen.




Freitag, 14. Februar 2014

[Rezension] Dark Village - Das Böse vergisst nie

(Quelle: Coppenrath Verlag)


Autor: Kjetil Johnsen
Titel: 
 Dark  Village - Das Böse vergisst nie
Verlag: Coppenrath Verlag

Einband: K
lappenbroschur
Seitenanzahl: 272 Seiten

Sprache: Deutsch
Erschienen: 
5. Juli 2013
ISBN: 978-3-649-61578-1
Preis: 5€
Amazon

Leseprobe




"Sie lief. Sie wusste, dass sie dem Nebel nicht entkommen konnte, der sie umgab, und auch nicht diesem heftigen, beklemmenden Gefühl und der Angst, die in ihrem Kopf waberte. Der Angst, dass irgendwas hinter ihr her war, dass es sie einholen würde, egal, wie schnell sie war." Dark Village. Ein Ort, in dem das Böse lauert. Vier Freundinnen, so verschieden und doch unzertrennlich. Nichts ahnend, dass ihre Tage gezählt sind … In einem Badesee wird die Leiche eines jungen Mädchens gefunden, über deren Identität nur bekannt ist, dass es eine der vier Protagonistinnen ist, die in einer Art Rückschau vorgestellt werden. Es geht um die schüchterne Nora, der es an Selbstvertrauen fehlt. Benedicte, die daheim mit ihrer tablettensüchtigen Mutter zu kämpfen hat und sich immer wieder beweisen muss, dass sie hübsch und begehrenswert ist. Dann ist da noch Vilde, impulsiv, aufbrausend und etwas sperrig. Und Trine, die am liebsten Fußball spielt und im Sport als Teamchefin aufgeht. Der Eklat ist vorprogrammiert, als der gut aussehende Nick neu in die Klasse kommt, sich Nora Hals über Kopf in ihn verliebt und Benedicte Nora gegenüber behauptet, von Nick vergewaltigt worden zu sein.
(Quelle: Coppenrath  Verlag)

Plötzlich, mitten im September: ein heißer Tag.
   
Das Cover hat sofort mein Interesse geweckt als ich in die Buchhandlung rein gegangen bin. Nicht nur das das Buch einen schwarzen Buchschnitt hat (Was richtig geil aussieht), sondern auch das dieses Cover relativ schlicht ist wenn ich mir meine anderen Bücher ansehe und es ist mal keins der Mainstream-Cover hat auf den ein Mädchen in irgendeiner Pose abgebildet ist.
Wer mich kennt, der weiß das ich zwar gerne Krimis und Thriller lese, es aber nur zwei Autoren gibt die mich in diesen Genre bisher richtig fesseln konnten.... Jetzt gibt es drei.
Kjetil Johnsen hat mich mit diesen Buch zu einen Fan gemacht. Das Buch ist spannend geschrieben und das nicht nur Oberflächlich! Und ich bin zwar mit sehr hohen Erwartungen an das Buch gegangen aber sie wurden alle erfüllt. Ich konnte das Buch nicht wirklich aus der Hand legen und wenn ich es doch mal nicht in der Hand hatte habe ich die ganze Zeit daran gedacht. Ich habe an diesen Buch kanpp zwei Stunden gesessen und ich liebe es immer noch. Nächsten Monat werde ich mir auf jeden Fall Teil zwei hohlen, weil das Buch mit einen richtig fiesen Cliffhanger aufhört.
Der Autor hat einen neuen Fan und ich ein neues Buch auf meinen Wunschzettel.
Das Buch bekommt von mir alle 5 Rosen




Mittwoch, 12. Februar 2014

[Rezension] Die goldene Kastanie - Das Herz des Waldes





Autor: Frank-Thomas Kirchberg
Titel: 
Die goldene Kastanie - Das Herz des Waldes
Einband: eBook
Seitenanzahl: 52 Seiten

Sprache: Deutsch
Erschienen
21.Januar 2014
ASIN: B00HZKLIR2
Preis: 1,49€
Amazon





Bei der Geschichte: „Die goldene Kastanie: Das Herz des Waldes“, handelt es sich um ein märchenhaftes Fantasy-Abenteuer mit ökologischem Touch.: Prinzessin Selina hat sich verirrt, und reitet im strömenden Regen, bei Blitz und Donner durch den Wald. Schlammverschmiert und mit zerrissenen Kleidern ist sie auf der Suche nach Weg und Steg. Aber was ist das, eine Stimme spricht zu ihr und da ist eine strahlende Gestalt. Das ist eine Fee. Aber es gibt keine Feen. Und dann gibt sie Selina auch noch Befehle. Diese weigert sich. Aber es hilft alles nichts. Sie muss tun, was die Fee befiehlt. „Rette den Wald! Bring mir die goldene Kastanie zurück! Oder du kommst nie mehr aus meinem Wald heraus!“ Das ist eine schwere Aufgabe. Aber Selina darf sich dabei Hilfe suchen. Sie trifft auf den Grafen Waldemar. Einen Freund aus alter Zeit. Aber der hat selber genug Probleme. Er weiß nicht mehr ein noch aus. Und da ist noch die Magd Elsbeth, die vor Verzweiflung die Hände ringt. Doch der Knecht Johann knurrt und grunzt nur dazu. Er ist keine Hilfe. Wozu sind die Mannsbilder nur zu gebrauchen. Wer beschützt sie nur vor dem Richter Adelbert? Einem unverbesserlichen Bösewicht und Trunkenbold. Zu allem Überfluss ist auch noch der Familienschatz des Grafen verschwunden. Bekommt Selina die goldene Kastanie wieder zurück? Und wem jagt der Richter Adelbert wutschnaubend mit einem großen Knüppel hinterher? Wie soll das wohl Alles noch enden?

Mit einem schrecklichen Donnerschlag, genau über ihr, begann das Gewitter.

   
Das Cover ist wohl das beste am Buch. 
Das Cover ist wunderschön und hat auch einen guten Bezug zum eigentlichen Thema der Geschichte.

Ähmmmm..... Ja. *am Kopf kratz*.
Was war positiv..... Ähm... Ja. *weiter am Kopf kratz*
Naja. Dann mal los.
Die Geschichte war oft - und vor allem am Anfang - sehr stockend geschrieben und ich habe mich gefragt was der eine Satz mit den darauffolgenden Satz zu tun haben soll. Ich fand das Buch auch sehr platt da nur gesagt wurde zB: "Sie erschrak." aber nicht warum sie sich erschrocken hatte. Unter anderem dadurch wurde die Geschichte sehr kurz gehalten, es gab viele Sachen die man hätte weiter ausführen können. Aber so gab es nur sehr viel ungenütztes Potential. Vor allem zum Ende hin wurde mir die Geschichte dann aber zu unlogisch und kitschig. Es war für mich so als hätte der Autor versucht so schnell wie möglichen, einen so romantisch wie möglichen Abschluss zu finden, was ihm meiner Meinung nach nicht gelungen ist.

Obwohl ich Märchen und Fantasy mag, konnte ich an diesen Buch nur wenig gutes finden und es hat mich sehr enttäuscht. Da es aber dennoch "gut " war, gebe ich den Buch noch 2 von 5 Rosen.





Dienstag, 11. Februar 2014

[Aktion] Gemeinsam Lesen 7





Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Legend - Fallender Himmel" und bin auf Seite 108.
Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Sie hatte sich beide Knie aufgeschürft, das Fleisch darunter war scharlachrot. 
(S.108)
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Das Buch kann man sogar lesen wenn man komplett erschöpft ist. :)
Dieses Mal ist es fast schon eine Interpretationsfrage. ;) Die Olympischen Winterspiele haben begonnen. Was glaubst du: Ist der Protagonist/die Protagonistin (Hauptcharakter) deines aktuellen Buches sportlich oder eher nicht? Und woran machst du das fest?

Ich würde sagen Day ist sportlich was man daran sieht das er auch im Buch sehr viel -nennen wir es mal - Sport macht. (Ich würde das runterspringen von Häusern als Sport bezeichnen.)


Montag, 10. Februar 2014

[Montagsfrage] Haben dich deine Lieblingsautoren schon mal enttäuscht?

Neuerdings kommen die Monatgsfragen von Libromanie
Haben dich deine Lieblingsautoren schon mal enttäuscht?
Direkt enttäuscht nicht, aber ich habe von Kerstin Gier mit "Silber"  zum Beispiel mehr erwartet. Aber sonst eigentlich nicht :)


Sonntag, 9. Februar 2014

Leseliste Februar


Von unten nach oben:
Die Goldene Kastanie - Das Herz des Waldes
Das Buch ist ein RE - Mal sehen wie es wird. Es hört sich ja schon gut an.
Tribute von Panem 1 - Tödliche Spiele
Das Buch habe ich schon mal gelesen. Jetzt lese (und rezensiere) ich es nochmal um danach die anderen beiden teile zu lesen.
Dark Village - Das Böse vergisst nie
Das Buch lese ich für die Regenbogen Challenge. Mal sehen wie mir das Genre nach einer langen Lesepause in diesem Genre gefällt.
Engel der Nacht
Mal wieder ein Buch mit Engeln. Ich freu mich schon.
Ich blogg dich weg
Das Buch ist auch für die Regenbogen Challenge. Es wird Zeit das Buch von meinem SuB zu  befreien.
THE MORTAL INSTRUMENTS - City of Bones
Das Buch ist für den Englischunterricht auf meine Leseliste gekommen. Wenn man ein Buch auf englisch lesen soll, dann bitte ein geiles :)

Welches der Bücher kennt ihr denn schon?
Könnt ihr mit eins davon ans Herz legen oder von einem abraten?



Samstag, 8. Februar 2014

[Lesenacht] Spontane “After-Spontane-Lesenacht” – Lesenacht


Heute macht die liebe Heffa die Spontane “After-Spontane-Lesenacht” – Lesenacht. Sie beginnt um 20 Uhr und endet wenn man einschläft. :)


“Was werdet ihr heute Abend/Nacht lesen?”
Ich werde heute Abend "Dark Village - Das Böse vergisst nie" und/oder "Die goldene Kastanie - Das Herz des Waldes" lesen. Allerdings werde ich erst um 20:15 Uhr beginnen können.

20:12 Uhr
Ich lese gleich in den eBook "Die goldene Kastanie - Das Herz des Waldes" auf Seite 31 weiter. Das heißt es bleiben laut meiner (schlechten) eBook-Reader App noch 17 Seiten.

20:28 Uhr
Ich bin mit "Die goldene Kastanie - Das Herz des Waldes" durch und habe nur ein Wort zu sagen: Kitschig. Ähmmm. Nein!!! Die Rezension gibt es nächste Woche.
Ich fange dann mal mit "Dark Village - Das Böse vergisst nie" an und hoffe es gefällt mir besser.

21:00Uhr
Ich bin auf Seite 57 und muss sagen: So schlecht ist das Buch noch nicht. Und das obwohl ich eigentlich nicht so viele Bücher aus dem Genre lese.
Und meine Protagonistin ist am ehesten Scary Spice

22:00Uhr 
Ich habe in den letzten 45 Minuten über 100 Seiten gelesen und bin jetzt auf Seite 169.
Der ultimative Name meines Buches ist Nora Johnsen.

23:08Uhr
Ich habe dann auch mein zweites Buch für diese Lesenacht beendet.
“Ihr seid während der Lesenacht eingepennt. Als ihr am nächsten Morgen aufwacht, könnt ihr euch an nichts erinnern. Aber plötzlich liegt neben euch jemand, der HAARGENAU so aussieht, wie der Hauptcharakter in dem aktuellen Buch, was ihr lest. Was ist das erste was ihr tut bzw. wie reagiert ihr, bei der Erkenntnis, wer da neben euch liegt?”
Meine Reaktion wäre bei fast jeden das ich sehr laut "RAUS AUS MEINEM BETT!!!!" schreien würde.

23:32Uhr
Nach etwas mehr als 20 Minuten dumm ist Regal starren habe ich mich dafür entschieden heute noch mit "Ich blogg dich weg" anzufangen.


24:00Uhr
Inzwischen bin ich auf Seite 30 angekommen. Und wie man an der Seitenzahl merkt kann mich das Buch so spät nicht mehr begeistern. Da lese ich lieber Dämonenfluch.

0:30Uhr
Leider wird die Müdigkeit übermächtig und ich gehe ins Bett. Ich habe 20% von dem eBook geschafft.


Mittwoch, 5. Februar 2014

[Rezension] Cassia und Ky 1 - Die Auswahl



Autorin: Ally Condie
Titel: 
 Cassia und Ky 1 - Die Auswahl
Verlag: Fischer Taschenbuch

Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 464 Seiten

Sprache: Deutsch
Erschienen: 
28. Januar 2011
ISBN: 978-3-596-18835-2
Preis: 9,99€
Amazon

Leseprobe




Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz? 

 Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben. 
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

Jetzt, wo ich herausgefunden habe, wie ich fliegen kann, welche Richtung soll ich da nehmen hinaus in die Nacht?
   
Das Cover ist schön und passt auch zum Teil zu der Geschichte. Es zeigt das die Menschen dort eingeschlossen sind und wenig Freiraum haben. Im Inneren des Buches findet sich das Cover in einer etwas abgeänderten Form auch öfters wieder.

Der Schreibstil ist zwar leicht zu lesen, allerdings hat mich die Geschichte dann doch sehr stark an Kaugummi erinnert. Es sieht beides gut aus und ist auch zu Anfang gut, aber irgendwann verliert es an Geschmack und es zieht sich nur noch. Das Buch hat richtig gut angefangen und dann aber leider sehr stark nachgelassen und dadurch ganz es sehr viel ungenutztes Potential. Man hätte an vielen Stellen noch so gute Sachen schreiben können die die Geschichte spannender gemacht hätten, aber das ist leider, leider nicht passiert. Außerdem ging mir die Protagonistin sehr schnell auf die Nerven mit ihren "Ich liebe Ky, aber auch Xander. Aber ich darf Ky nicht lieben. Ich muss Xander lieben. Aber eigentlich liebe ich doch auch Ky."-Gedöns sowas von auf die Nerven das ich das Buch zwischen zeitlich sehr oft, sehr stark an die Wand schmettern wollte.

Leider konnte mich das Buch nicht fesseln und es gab sehr viel ungenutztes Potential, daher gebe ich den Buch 2 von 5 Rosen.





Montag, 3. Februar 2014

[Montagsfrage] Welcher Romanfigur möchtest du dringend etwas sagen?

Neuerdings kommen die Monatgsfragen von Libromanie
Welcher Romanfigur möchtest du dringend etwas sagen?
Ähhh. Vielen. Sehr vielen.
Ich weiß leider nicht mehr in welchen Buch das war, oder wie die Person heißt. Aber es gibt ein Buch in den der Vater versucht seinen Sohn zu den zu machen was er selbst nie geschafft hat. Den würde ich gerne mal richtig zusammen schnauzen.