Freitag, 31. Januar 2014

Neuzugänge Januar

Und hier kommen einmal meine Neuzugänge aus dem Januar :)
Das sind alle gedruckten Neuzugänge.

Der "Die Tribute von Panem"-Schuber von Suzanne Collins. 
Eine Zeit lang war er nicht lieferbar und in der Zeit bin ich extra über eine Stunde Auto gefahren um ihn zu bekommen, weil es ihn sonst nirgends mehr gab.


"MAGYRIA - Das Herz des Schattens" von Lena Klassen
Ähmm. Ja. Es hat nur zwei Euro gekostet also....

"THE MORTAL INSTRUMENTS - City of Bones" von Cassandra Clare.
Das Buch habe ich mir für den Englischunterricht gekauft.

"Wie Monde so silbern" von Melissa Meyer
Das Buch habe ich mir beim Frustshoppen gekauft, weil es die Kamera die ich haben wollte nicht gab.

"Das Herz des Winters" von Madeleine Puljic
Das Buch habe es umsonst auf Amazon...

"Die Vinetaner - Rusana" von Elisa Vordano
Hier hat mich das Cover verzaubert und dann der Inhalt.... Und vorher natürlich der Preis da es das Buch für umsonst gab. (Jetzt kostet es wieder Geld)

"Luna Atra" von Melanie Vogltanz
Ich habe keine Ahnung worum es geht...
Es war umsonst.
"Die Krone der Macht" von Gabriel Galen
Ähmmm. Ja
Es war ein reiner Coverkauf. (Und es war umsonst)

"ANGOR-Schatten der Vergangenheit" von Thomas Graser
Das Buch habe ich mir für die Regenbogenchallenge Aufgabe Juni gehohlt.
"DIE GOLDENE KASTANIE - Das Herz des Waldes" von Frank-Thomas Kirchberg
Das Buch habe ich als RE bekommen.

Also. Habt ihr schon eins der Buch gelesen und wie fandet ihr es?



Monatsrückblick Januar

Gelesen habe ich: 
-Wish
-Die Auswahl
-Diary on Tour
-Schwarzer Rauch
-Die Vinetaner - Rusana
-Am dreizehnten Tag
-Shades of Grey 1, 2 und 3 (Jeweils 2 Mal gelesen)
-Falkenmagie
-Herz des Winters


Mein Highlight diesen Monat war:
"Schwarzer Rauch" von Stefanie Hasse.
Die Rezension folgt nächsten Monat :)

Ein überraschend gutes Buch war:
"Falkenmagie" von Katjana May
Ich habe nicht damit gerechnet das ein so kurzes Buch mich verzaubern kann.

Enttäuscht war ich von:
"Die Auswahl - Cassia & Ky 1" von Ally Condie.
Das Buch war eine Enttäuschung und ich hatte es besser in Erinnerung.




Gelesene Bücher: 11
Davon Mangas: 1 
Gelesene Seiten: 5854  Seiten
Davon aus Mangas: 400 Seiten
Durchschnittlich 188,3 Seiten pro Tag




Neue Bücher

-Panem Schuber
-City of Bones (Englisch)
-Wie Monde so Silbern
-Magyria - Das Herz des Schattens
-Herz des Winters (eBook)
-Die Vinetaner Rusana (eBook)
Luna Atra - Der Schwarze Mond (eBook)
-Die Krone der Macht (eBook)
-Angor - Schatten der Vergangenheit (eBook)




Sonntag, 26. Januar 2014

[TAG] Deine weibliche/männliche Seite

Diesen Tag habe ich bei der lieben Hannah gefunden und ihn gleich mal übernommen.

Deine weibliche Seite:

[x] Du gehst hin und wieder gerne shoppen
Jup, eigentlich schon.

[x] Du trägst Eyeliner
Manchmal. Wirklich nur manchmal

[x] Du hältst Cheerleading für einen Sport
Ich kann es zwar nicht aber es ist eine Sportart.

[ ] Du hasst es, die Farbe schwarz zu tragen
Ich liebe schwarze Anziehsachen.

[x] Dir gefällt es, ins Einkaufszentrum zu gehen
Doch. Eigentlich schon

[ ] Du magst es, eine Maniküre/ Pediküre zu bekommen
Habe ich noch nie bekommen

[x] Du trägst gerne Schmuck
Immer. Ich liebe Ketten und Ringe. Und Armbänder und Ohrringe.

[ ] Du hast geweint, als du dir Titanic angesehen hast
Ich habe noch nie Titanic geguckt.

[ ] Röcke nehmen einen großen Teil deines Kleiderschranks ein
Nicht wirklich. Ich habe nur 5 Röcke oder so.

[x] Shopping ist eines deiner liebsten Hobbies
Nach Bücher lesen und nähen ist auch shoppen ein Hobby von mir.

[ ] Du magst den Film Star Wars nicht
Star Wars ist geil *__*

[ ] Du machst Leichtathletik oder hast es mal gemacht
Ich hasste Leichtathletik (alleine von zugucken her)

[ ] Du brauchst eine Stunde oder länger um dich fertig zu machen
Mit duschen 15 Minuten.

Ohne duschen 5 Minuten oder weniger.

[ ] Du lächelst/ lachst viel mehr als du solltest.
Mir wird immer gesagt das ich mehr lachen soll :)

[x] Du hast 10 oder mehr Paar Schuhe
Ich habe alleine mehr als 10 Paar Sommerschuhe. Ich weiß schon lange nicht mehr wie viele ich habe.

[ ] Dir ist es wichtig, gut auszusehen
Nicht wirklich. Ich achte zwar drauf nicht wie ein Penner rum zu laufen aber das war es auch schon. Ich muss mich korrigieren, manchmal laufe ich auch draußen fast wie ein Penner rum. Das sind dann "Spreche mich bloß nicht an und lass mich in Ruhe"-Tage

[x] Du magst es, Kleider zu tragen
Auf jeden Fall. Ich trage aber sehr selten welche. :(

[x] Du benutzt Deo/Parfum
Natürlich. Sonst sinkt man nach den Sport.

[ ] Du benutzt sehr oft das Wort “süß”
Nein. Nur in Bezug auf Tiere (Eulen, Hunde und Katzen) und Süßigkeiten.

[ ] Du magst High Heels
Sind mir (noch) zu hoch. Mein Limit ist 7,5cm.

[x] Du hast als Kind mit Puppen gespielt
Jaaa *_* Im Keller liegen auch noch welche. Die sind allerdings zerstückelt.... Ich habe immer Horrorfilme mit denen Nachgespielt.

[x] Du magst es, andere zu schminken
Ich schminke nur meine Oma, meine Mutter und mich :)

[ ] Du magst es im Mittelpunkt zu stehen
Nein. Auf keinen Fall.


[ ] Pink ist eine deiner Lieblingsfarben
Ich hasse Pink.

Wenn ich pinke Anziehsachen bekommen verbrenne ich die manchmal wenn ich die nicht schnell genug verkaufen kann.

Deine männliche Seite:

[x] Du trägst Kapuzenjacken
Ich trage sogar jetzt gerade eine.

[x] Du trägst Jeans
Trage ich auch gerade :)


[x] Hunde sind besser als Katzen
Ohh, ja. Hunde sind sooo schön.

[x] Du findest es lustig, wenn sich jemand wehtut
Ja. Ich lache sogar wenn ich mir wehtue.

[x] Du spielst mit Jungs in einem Team oder hast es mal
Ich habe immer Fußball mir Jungs gespielt. Und Basketball.

[0,5] Shoppen ist Folter
Nur manchmal

[x] Traurige Filme stinken
Irgendwie schon

[x] Du hast eine XBOX/PS2/PS3
Hab ne PS2. Ich zocke aber immer auf der X-BOX und der PS3 von meinem Bruder.

[x] Du hast als Kind mit Autos gespielt
Jup.

[ ] Du wolltest schon mal Feuerwehrmann werden
Sicherlich nicht.

[ ] Du hast dir die Ninja Turtles angeschaut oder tust es immer noch
Ich weiß nicht mal was das ist.

[x] Du schaust dir Sport im Fernsehen an
Hauptsächlich Fußball.

[x] Dir gefallen Kriegsfilme
Manche schon und manche nicht.

[ ] Du fragst deinen Vater um Rat
Der ist für mich gestorben.

[ ] Du hast ungefähr eine Trillionen von Caps
Nicht mal eins.

[x] Du sammelst Sammelkarten oder hast es mal
Jup. Die meisten habe ich immer meinem Bruder geklaut.

[ ] Du findest es komisch/blöd eine Pyjamaparty mit anderen Leuten zu schmeißen
Nicht wirklich. Es ist geil Horrorfilme mit denen zu gucken und die dann Nachts zu erschrecken.

[x] Grün, schwarz, blau oder silber ist eine deiner Lieblingsfarben
Ohh, ja. Die Farben dominieren sogar meinen Kleiderschrank (Und lila)

[x] Du liebst es, Spaß zu haben und dabei ist dir egal was andere über dich denken
Ich wurde schon öfters für Verrückt deswegen gehalten.

[x] Du machst Sport
Jup. Ich tanze oft oder spiele auf der Straße Fußball.


[x] Du redest auch mit vollem Mund
Ich doch nicht :)


11 : 15,5
Ok ich habe jetzt nicht erwartet so viele Sachen auf der männlich Seite anzukreuzen. Aber ich war schon immer ein bisschen männlich :)


Donnerstag, 16. Januar 2014

[Rezension] Am dreizehnten Tag




Autorin: Regina Mengel
Titel: Am dreizehnten tag
Verlag: Qindie
Einband: eBook
Seitenanzahl: 430 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 29 August 2013
ISBN: 
978-1492264934
Preis: 4,99€
Amazon





Stell dir vor, du bist etwas ganz Besonderes, und niemand hat es dir gesagt! 
 Seit Susannas dreizehntem Geburtstag überschlagen sich die Ereignisse. Wildfremde Menschen munkeln von einer Bestimmung und streuen Blütenblätter vor Susannas Füße. Ein Päckchen ohne Absender, ein Brief, der in Rätseln spricht, eine geheimnisvolle Flasche und ein Teeladen, der nicht von dieser Welt zu sein scheint. Doch das ist erst der Anfang.
 Stell dir vor, das Märchenland aus deinem Buch existiert wahrhaftig, und eine wichtige Aufgabe wartet dort auf dich! 
Susanna stößt auf eine magische Welt voller Abenteuer und außergewöhnlicher Wesen. Und dann ist da ja auch noch Patrick, der ihr besser gefällt, als sie es sich zunächst eingestehen möchte.
Nur selten verirrte sich ein Fremder in die Ruelle-Gasse am Ende der Rue Münster.
       
Wie wohl bei jeden guten Buch war meine erste Reaktion "Wie kann das den so schnell vorbei sein..." Ok. Meine eigentliche erste Reaktion war das ich einmal tief Durchgeatmet habe und dann das Buch wieder von vorne angefangen habe. Und das obwohl ich eigentlich kein Fan von Büchern im Stil von "1001 Nacht" bin. Aber dieses Buch hat mich positiv überrascht auch wenn die Protagonistin Susanna mich manchmal an mich selbst erinnert hat. (Ganz schön viele Autoren scheinen mich zu stalken. *überleg*) Allerdings gab es auch ein paar Sachen an denen ich meckern kann und auch muss. Zum einen war da die Jugendsprache die Patrick benutzt hat. Niemand aus meinem Umfeld spricht in der Art der Jugendsprache wie er. Angefangen damit das wir zu fast allen fuck und nicht shit sagen und endend bei I do und Don't know es mag sicherlich welche geben die das sagen. "Normal" ist aber eher I'll und Who cares? in allen möglichen zusammenhängen. Und es gab leider leider auch falsche und fehlende Zeichen für wörtliche Rede die mich manchmal verwirrt haben.
Ein tolles Buch das leider die eine oder andere Schwachstelle hat.
(4 von 5 Rosen)
an
Regina Mengel für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.






Alle Rechte für das Cover und die Textausschnitte gehören den Verlag und der Autorin.

Freitag, 10. Januar 2014

[TAG] Entweder oder....

Leider weiß ich nicht mehr bei welcher Bloggerin ich dieses TAG gefunden habe.

Gebunden oder Taschenbuch? 

Gebunden
Amazon oder Buchhandel? 
Buchhandel
Lesezeichen oder Eselsohr? 
Lesezeichen
Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet? 
Eine Ordnung die nur ich verstehe :)
Behalten, wegwerfen oder verkaufen? 
Behalten oder wenn mir das Buch nicht gefallen hat verkaufen.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen? 
Behalten.
Mit Schutzumschlag lesen oder ohne? 
Ohne Umschlag lesen :)
Kurzgeschichte oder Roman? 
Roman

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zu Ende ist? 
Wenn das Kapitel zu Ende ist.
„Die Nacht war dunkel und stürmisch" oder „Es war einmal"?
„Die Nacht war dunkel und stürmisch"

Kaufen oder leihen?
Kaufen
Neu oder gebraucht?
Neu oder in einen sehr guten gebrauchten Zustand

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Empfehlung und Stöbern (Rezensionen sehe ich als Empfehlung)
Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Geschlossenes Ende
Morgens, mittags oder nachts lesen?
Den ganzen Tag lesen.

Einzelband oder Serie?
Kommt darauf an...

Lieblingsserie?
House of Night, Unearthly, und keine Ahnung wie die andere Reihe heißt.

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?
Angelus
Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?
Da würde ich spontan Traumlos sagen
Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Besitze ich nicht
Lieblingsautoren?

Jennifer Jäger, Kerstin Gier, P.C Cast und noch ein paar anderen bei denen ich keine Lust habe die Namen noch aufzuschreiben. :)



Freitag, 3. Januar 2014

[Rezension] Diary on Tour - Die letzte Seite





Autor: Michael Modler
Titel: Diary on Tour - Die letzte Seite
Einband: eBook
Seiten:  40 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 
30. November 2013

ISBN: 978-1493779420
Preis: 0,99€
Amazon

Leseprobe 





Der Tag, an dem ich Arwen traf
 Es war Silvester, als ich unverhofft nach Mittelerde reiste. Ich begegnete Gollum, wenig später der Halbelbin Arwen. Sie trug etwas bei sich, das noch viel kostbarer war als Gollums Ring. Es wog schwer und so ließ sie es schließlich fallen, direkt vor meine Füße. Ich hob es auf, ähnlich ahnungslos wie einst Bilbo Beutlin, und wie der Hobbit begriff auch ich erst spät die wahre Bedeutung des Schatzes. Fast zu spät. Nichts davon ist wahr, aber auch nichts gelogen. Es war eine dieser Nächte, über die man später vielleicht mal sagen wird, sie habe mich in den Wahnsinn getrieben. Andere werden behaupten, sie habe mich davor gerettet. Es ist eure Entscheidung.
(Diary on Tour)
 
Die Wahrheit ist...
Ja was ist die Wahrheit.
Die Wahrheit für mich über dieses Buch ist, dass es zum Nachdenken anregt. Was ist für jede Person die Wahrheit und gibt es überhaupt eine Wahrheit?
Dieses Buch ist auf jeden Fall sehr schön und anders als die anderen beiden Teile.
Ich mag es.
Die Wahrheit ist...
Ich habe es nicht hinbekommen hierzu eine richtige Rezension zu schreiben.
Das Buch ist sehr gut und eine Kaufempfehlung.

an Michael Modler
(Quelle: Facebook)
 für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.









(Die Quelle von beiden Bildern ist der Blogger-Bereich von Diary on Tour)

Donnerstag, 2. Januar 2014

Leseliste Januar

Diesen Monat möchte ich folgende Bücher lesen.



"Am dreizehnten Tag" (Gesamtausgabe)

Stell dir vor, du bist etwas ganz Besonderes, und niemand hat es dir gesagt! 
 Seit Susannas dreizehntem Geburtstag überschlagen sich die Ereignisse. Wildfremde Menschen munkeln von einer Bestimmung und streuen Blütenblätter vor Susannas Füße. Ein Päckchen ohne Absender, ein Brief, der in Rätseln spricht, eine geheimnisvolle Flasche und ein Teeladen, der nicht von dieser Welt zu sein scheint. Doch das ist erst der Anfang.
 Stell dir vor, das Märchenland aus deinem Buch existiert wahrhaftig, und eine wichtige Aufgabe wartet dort auf dich!
Susanna stößt auf eine magische Welt voller Abenteuer und außergewöhnlicher Wesen. Und dann ist da ja auch noch Patrick, der ihr besser gefällt, als sie es sich zunächst eingestehen möchte.
  (Qindie)


"Die Auswahl"

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?
Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

(Fischer Verlag)



Liebe, Schicksal und göttliche Macht
 Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Doch plötzlich hat sie Visionen von einem seltsam altertümlich wirkenden Jungen, der sie vor einer großen Gefahr warnt. Und bald wird sie von mysteriösen Männern verfolgt. Tavia flieht gemeinsam mit Benson, ihr einziger Vertrauter und gleichzeitig ihre große Liebe. Sie finden heraus, dass Tavia eine Göttin ist: Vor Urzeiten wurde sie dazu verdammt, immer wiedergeboren zu werden, immer auf der Suche nach ihrem Seelenpartner. Ihre Verfolger sind die Reduciata, die einen ewigen Kampf gegen die Götter führen. Ihre einzige Hoffnung ist Quinn, der Junge aus ihrer Vision. Nur mit ihm ist Tavia unverwundbar und kann gegen die Reduciata bestehen. Doch dafür müsste Tavia Benson verlassen … 

(cbj)

"Sonea - Die Hütterin"

Zwanzig Jahre sind seit den Ereignissen in der Bestseller-Trilogie „Die Gilde der Schwarzen Magier” vergangen, und aus der einstigen Rebellin Sonea ist die mächtigste Magierin von Kyralia geworden. Dennoch ist sie nicht imstande, Lorkin, ihren eigenen Sohn, zu beschützen. Denn der junge Mann will endlich aus dem Schatten seiner Mutter treten. Doch der Weg, den er dazu wählt, führt ihn direkt in die Arme der Schwarzen Magier von Sachaka – Soneas schlimmsten Feinden …

"Wish"

Zunächst kann sich der junge Chirurg Shuichiro gar nicht erklären, wer das kleine Wesen mit den Flügelchen ist, dem er soeben das Leben gerettet hat. Doch Kohaku klärt ihn schnell auf: Er ist ein Engel und möchte ihrem Retter als Dank einen Wunsch erfüllen. Da Shuichiro jedoch keinen Wunsch hat, begleitet ihn das Engelchen erstmal nach Hause. Bald vertraut er ihm auch ihre Mission auf Erden an: Er ist auf der Suche nach dem verschwundenen Hauptengel Hisui. Dieser kann nicht in den Himmel zurückkehren, da er sich unsterblich in einen Dämon verliebt hat - ein schweres Vergehen für einen Engel! Und bald taucht dann auch noch Kohakus durchtriebener Gegner Koryu auf...

(Carlsen Manga)

"Meerestochter"
Das Meer war ihr Schicksal.
In Vollmondnächten bekommen Meerjungfrauen, was immer sie sich wünschen. Für wenige Stunden können sie sogar unter Menschen wandeln. In einer dieser Nächte verliebt sich die Meerjungfrau Ondra unsterblich: Adrian, der eigentlich in London studiert, verbringt seine Semesterferien in dem kleinen schottischen Küstenstädtchen. Für ihre große Liebe ist Ondra bereit, das Undenkbare zu wagen – sie will Mensch werden. Doch als eine Wasserleiche an den Strand gespült wird und Adrian in Verdacht gerät, etwas mit dem Mord zu tun zu haben, wird die ungleiche Liebe auf eine harte Probe gestellt ...
(Rowohlt)

Mittwoch, 1. Januar 2014

Meine Vorsätze für 2014

Tja. Das ist eine gute Frage. Als ersten möchte ich natürlich das mein Blog weiterhin so gut läuft. Es ist ein Traum von mir wenn ich dieses Jahr die 100 GFC Follower erreichen könnte und die 50 Facebook Liker
Ich möchte anfangen Statistiken zu machen. Das heißt das ich jeden Monat schreibe wie viele Bücher und dadurch Seiten ich gelesen habe und wie viele ich mir gekauft habe. Ich möchte weiterhin Rezensionen schreiben und mache bei 3 Challenges mit.
Mehr wünsche ich mir eigentlich nicht und mehr möchte ich auch nicht verändern.


Das Jahr 2013

Obwohl ich eigentlich keinen Jahresrückblick schreiben wollte hat mich irgendetwas dazu getrieben doch einen zu schreiben.







Ich habe meinen ersten Blog-Geburtstag gefeiert  bei den auch ziemlich viele mitgemacht haben
Bei Blogger schenke Lesefreude habe ich auch mitgemacht und auch ein Nachgewinnspiel dazu gemacht,
Ich habe Blog-Vorstellungen mit der Hilfe von zwei anderen Mädchen gemacht, die jetzt leider nicht mehr mitmachen. (Wenn x so viele Punkte gibt gebe ich genau so viele.) Wir haben deswegen auch nach kurzer Zeit wieder damit aufgehört.
Ich habe viel meiner Nebenblogs gelöscht und wollte anfangen zu YouTuben, was ich leider bisher nicht wirklich mache.
Ich habe angefangen öfters Rezensionen zu schreiben (Die von House of Night in 2012 zähle ich nicht wirklich als Rezension) und bekomme sogar von Autoren Rezensionsexemplare. (Dankeschön.)
Mein Ziel sehr viele Rezepte zu Posten habe ich nicht eingehalten, allerdings bin ich darüber nicht im mindesten traurig.
Ich habe eine Blog-Pause gemacht weil ich nicht mehr konnte. Allerdings hat sie mir nichts genützt weil ich trotzdem am bloggen war. Ich bin auf eine neue Schule gekommen und dadurch die erste in meiner Familie die auf die Oberstufe geht. Mein Fachbereich ist Sozialpädagogik und Psychologie.
Mit der neuen Schule ging es dann auch auf eine grauenhafte Klassenfahrt
Ich habe angefangen Neuzugänge-Posts zu machen und ich habe mehrere Blogawards bekommen. Außerdem mache ich bei vielen TAGs mit
Ich bin bei "Booklovers never go to bed alone" Admin geworden und habe dadurch auch neue Freunde gefunden.



für das Jahr mit euch.
für alle Sachen die wir zusammen gemacht haben.
für alles.


Auf ein weiteres wundervolles Jahr.