Freitag, 18. August 2017

[Show it Friday] Zeige ein Buch, dass in einer anderen Welt spielt.


Der Show it Friday ist eine Aktion von Sunny´s magic books und Seductive Books. Es geht darum ein Buch zu einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Merkmal zu zeigen und zu diesem 3 Fragen zu beantworten. Mehr Informationen hier.


Das heutige Thema ist:
Zeige ein Buch, dass in einer anderen Welt spielt.


Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine „Verhöre-und-Töte“-Liste der Verdächtigen erstellt wird:

1. Wölfe töten
2. Hexen töten
3. böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4. böse Feen töten 

Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …
(Quelle: Drachenmond Verlag)

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Meine Meinung zu dem Buch könnt Ihr in meiner Rezension lesen.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?
Um aus meiner Rezension zu zitieren: "Auch das Cover finde ich persönlich sehr schön und gut gelungen. Es passt zum Buch, da man auf dem Cover Rotkäppchen, den Hipster-Wolf, Reds (anscheinend lebensnotwendiges) Handy und einen Selfie-Stick (auch wenn das nicht ihr bevorzugtes Accessoire ist, sondern eher zu einem anderen Charakter passt) sieht. "

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?
Ich habe von Nina MacKay schon das Buch Plötzlich Banshee gelesen und der zweite Teil von der Hipster-Märchen Reihe ist auch schon vorbestellt

Freitag, 11. August 2017

[Show it Friday] Zeige ein Buch, wo du das Orginalcover viel schöner findest.


Der Show it Friday ist eine Aktion von Sunny´s magic books und Seductive Books. Es geht darum ein Buch zu einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Merkmal zu zeigen und zu diesem 3 Fragen zu beantworten. Mehr Informationen hier.


Das heutige Thema ist:
Zeige ein Buch, wo du das Orginalcover viel schöner findest.

Ich finde eindeutig das englische Cover zu ugly love schöner als das deutsche. Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie passt das englische Cover besser als das deutsche Cover.


Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …
(Quelle: dtv)

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Vor ca. 2 Wochen habe ich die deutsche Version des Buches von meinem SuB erlöst und gelesen. Die englische Version habe ich schon Anfang des Jahres gelesen. Ich finde beide Versionen des Buches sehr angenehm zu lesen, auch wenn ich zwischendurch geweint habe, aber das war bei der Autorin nicht anders zu erwarten.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?
Zum englischen Cover? Wunderschön, ich liebe es und es passt irgendwie ziemlich gut zum Buch.
Zum deutschen Cover? Warum ist es nur so rosa und war es wirklich notwendig da Füße drauf zu machen?

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?
Ich liebe alle Bücher, die ich bisher von der Autorin gelesen haben. Aktuell habe ich nur die beiden Novellen noch nicht gelesen.

Mittwoch, 9. August 2017

[Rezension] Broken Destiny - Dämonenasche


Autorin: Jeaniene Frost
Titel: Broken Destiny - Dämonenasche
Verlag: MIRA Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seiten: 320 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 10. August 2015
ISBN: 978-3-95649-215-0
Preis: 10,99€
Kaufen
Leseprobe

Seit Jahren wird Ivy von Visionen heimgesucht: Sie sieht düstere Orte, bedrohlich nah, und dennoch jenseits der Realität. Wird sie etwa verrückt? Plötzlich verschwindet ihre Schwester Jasmine und jemand versucht, Ivy zu töten. Aber der mysteriöse Adrian rettet sie – und offenbart ihr die schockierende Wahrheit: Diese dämonische Parallelwelt existiert wirklich und Jasmine ist dort gefangen. Gemeinsam mit Adrian begibt sich Ivy auf die Suche nach einem alten Relikt, um Jasmine zu befreien. Was Ivy allerdings nicht weiß: Adrian, zu dem sie sich immer mehr hingezogen fühlt, ist vom Schicksal dazu bestimmt, im Krieg der Engel und Dämonen auf der anderen Seite zu kämpfen. Als ihr Todfeind ...

Schon seit der Reihe um Bones & Cat liebe ich Jeaniene Frost und ihre Bücher. Als ich dann vor einiger Zeit gesehen habe, das sie anscheinend eine neue Reihe veröffentlicht, war mir klar, das ich diese auf jeden Fall auch lesen muss. Leider muss man nur immer zwischen den Teilen so lange warten, weswegen ich dieses Buch auch erst jetzt gelesen habe.
Das Cover von Broken Destiny - Dämonenasche gefällt mir ziemlich gut. Es ist etwas düsterer gehalten und hat eine Frau auf dem Cover, die wahrscheinlich Ivy darstellen soll.
Ivy ist die letzte Nachfahrin Davids, ohne zu wissen das sie das ist und was es bedeutet, und macht sich nach dem Verschwinden ihrer Schwester auf die Suche nach dieser. Bei ihrer Suche nach ihrer Schwester wird Ivy in ihrem Hotelzimmer von Wesen angegriffen, die Adrian als Dämonen bezeichnet.
Adrian ist der letzte Nachfahre Judas und rettet Ivy vor dem Dämonen, die sie versklaven und/oder töten wollen. Er erzählt Ivy nur bruchstückhaft von ihrem Schicksal.
Das Schicksal der beiden ist stark miteinander verbunden und sie fühlen sich sehr zueinander hingezogen, auch wenn beide nicht wissen wie sie damit umgehen sollen. 
Ivy ist eine sehr sympathische Figur, sie hat ihrer Schwester gegenüber einen gewissen Beschützerinstinkt  und versucht deswegen sie zu finden und aus der Dämonenwelt zu retten.
Adrian sieht aus und verhält sich wie ein typischer Bad Boy. Auch er war mir relativ schnell sympathisch, auch wenn er Ivy in gewisser weise manipuliert, da er ihr nur so viele Informationen gibt, das sie ihn hilft, aber nicht alle Informationen die sie möchte.
Ich habe es sehr genossen das Buch zu lesen, da ich die Idee mit den Dämonen und Engeln und den Kampf um die heiligen Waffen sehr schön und gelungen finde. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und durchgängig spannend. Ich konnte sehr gut mit Ivy mitfühlen und war sehr gefesselt von dem Buch.
In meinen Augen ist das Buch ein sehr schönes Buch und macht viel Freude auf die kommenden Teile dieser Reihe. Es ist auf jeden Fall eine absolute Leseempfehlung.
In meinem Augen in Broken Destiny - Dämonenasche ein wunderbarer Auftakt der neuen Reihe von Jeaniene Frost und bekommt von mir alle 5 Rosen.

Dienstag, 8. August 2017

[Gemeinsam Lesen] Nächstes Jahr am selben Tag

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich fange gleich an mit Nächstes Jahr am selben Tag von der fabelhaften Colleen Hoover und bin auf Seite 1 bzw. 9.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Was es wohl für ein Geräusch machen würde, wenn ich ihm jetzt einfach mein Glas an den Kopf werfen würde?
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich liebe die Bücher von Colleen Hoover einfach, auch wenn ich jedes Mal nach dem Lesen mit einem gebrochenen Herzen irgendwo sitze und meistens zwischendurch weinen muss. Sie ist wirklich eine grandiose Autorin.

Nimmst du dir bei bestimmten Büchern vor sie nochmal zu lesen? Wenn ja, tust du es wirklich?
Es gibt viele Bücher die ich schon mehr als einmal gelesen habe und immer wieder gerne lese. Wenn ich mir vornehme ein Buch nochmal zu lesen, dann lese ich es auch wirklich noch mindestens einmal. Auch wenn ich dann die Geschichte schon kenne ist es schön in bekannte Bücher erneut einzutauchen. Die Bücher von Colleen Hoover habe ich teilweise auch schon mehrfach gelesen.



Montag, 7. August 2017

[Montagsfrage] Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

Die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen lautet:

Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

Ich würde spontan sagen, das Fallen Queen - Ein Apfel, rot wie Blut das schönste Cover hat, auch wenn es für eine Coverkäuferin wie mich natürlich schwer ist sich auf ein Buch festzulegen.

Freitag, 4. August 2017

[Show it Friday] Zeige ein Buch, dass in einer realen Stadt spielt


Der Show it Friday ist eine Aktion von Sunny´s magic books und Seductive Books. Es geht darum ein Buch zu einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Merkmal zu zeigen und zu diesem 3 Fragen zu beantworten. Mehr Informationen hier.


Das heutige Thema ist:
Zeige ein Buch, dass in einer realen Stadt spielt.

Relativ viele Bücher in meinem Bücherregal spielen in realen Städten.
Wie zum Beispiel auch dieses Buch/diese Buchreihe die in Ypsilanti, Michigan spielt.


Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg….
(Quelle: dtv)

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Ich liebe diese Trilogie einfach abgöttisch. Den ersten Teil habe ich das erste Mal gelesen kurz nachdem die Reihe auf Deutsch veröffentlicht wurde und habe mich sofort verliebt. Ich lese die Reihe immer wieder gerne aufs neue von vorne.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?
Das Cover ist relativ schlicht und, ich würde mal sagen, einzigartig. Ich finde, es passt sehr gut zur Geschichte.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?
Ich liebe alle Bücher, die ich bisher von der Autorin gelesen haben. Aktuell habe ich nur Nächstes Jahr am selben Tag und die beiden Novellen noch nicht gelesen.

Mittwoch, 2. August 2017

[Rezension] Dirty, Sexy, Love

Autorin: Kylie Scott
Titel: Dirty, Sexy, Love
Verlag: LYX Verlag
Einband: Paperback
Seiten: 311 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 26. Mai 2017
ISBN: 978-3-7363-0282-2
Preis: 12€
Kaufen
Leseprobe
Wenn aus einer Online-Freundschaft plötzlich so viel mehr wird ...
Alex Parks würde am liebsten im Erdboden versinken. Da hat sie all ihren Mut zusammengenommen, um Eric Collins gegenüberzutreten – dem Mann, mit dem sie seit Monaten online flirtet –, doch der hat keine Ahnung, wer sie ist! Völlig gedemütigt will sie nur eins: nichts wie weg aus Coer d’Alene. Das muss Joe – Erics Bruder – mit allen Mitteln verhindern. Der in sich gekehrte Barkeeper wollte eigentlich nur den Online-Dating-Account seines Bruders löschen, ist dabei aber auf Alex’ Profil gelandet – und hat augenblicklich sein Herz an die lustige, wunderschöne Frau verloren. Doch kann er Alex überzeugen, dass er der Mann ist, in den sie sich online verliebt hat?

Das Cover von Dirty, Sexy, Love dem zweiten Band der Drive Bar-Reihe passt sehr gut zum Cover des ersten Teils, sodass man einen Zusammenhang auf jeden Fall erkennen kann.
Alex schien am Anfang des Buches wie ein relativ oberflächlicher Mensch, sie ist sehr verschlossen und fasst all ihre Mut zusammen und sich in Coer d’Alene mit Eric zu treffen, einen Mann mit dem sie denk im Internet zu flirten. Dieses Treffen verläuft allerdings nicht wie erwartet, da sie gar nicht mir Eric geschrieben hat, und er sie nicht erkennt.
Joe ist Schreiner und Barkeeper in der Bar von seinem Bruder Eric. Er hat übers Internet mit Alex geschrieben und steht ihr auf einmal gegenüber; ohne das sie weiß, dass sie mit ihm Monatelang im Internet geschrieben hat.
Das diese Situation zu einigen lustigen Szenen führt kann man sich wahrscheinlich denken.
Durch die wiederkehrende Situationskomik sowie die humorvollen Dialoge ist das Buch sehr angenehm zu lesen und mit vielen aufheiternden, lustigen Situationen gefüllt.
Es ist ein sehr humorvolles Buch voller Wendungen, leider wird ab und zu auch ein Fehler sehr schnell und ohne große Entschuldigungen verziehen.
Trotzdem fand ich das Buch sehr schön. Es hat sich sehr flüssig lesen lassen und ich war nach sehr kurzer Zeit mit dem Buch durch und am gucken, wann der dritte Teil erscheint, damit ich mehr von der Dive Bar lesen kann.

Herzlichen Dank an Lovelybooks und den LYX Verlag für die Bereitstellung des Buches im Rahmen der Geburtstagsfeier vom LYX Verlag. ♥
Dirty, Sexy, Love ist ein würdiger Nachfolger des ersten Bandes der Dive Bar-Reihe und schafft viel Vorfreude auf den dritten Teil der Reihe.
Ich gebe dem Buch Dirty, Sexy, Love alle 5 Rosen.